Onkyo TX-NR656 oder Onkyo TX-NR676E?

2 Antworten

Ließ doch bitte erstmal deine letzte diesbezügliche Frage bzw. deren Antworten und Kommentare. Und frage nicht alles doppelt...

Willst du nun stereo Musik genießen? Oder Mehrkanal-Heimkino?

8

Generell zu 90% Heimkino/Filme

0
45
@kh023

Dann also ein Mehrkanal-System, am besten nimmt man da die gleiche Serie für alle Lautsprecher, inkl. Aktivsubwoofer. Bei Filmen kann man für das gewisse Erlebnis nicht mit großen Standlautsprechern auf einen Subwoofer verzichten, wie z. B. für reine Musikwiedergabe.

Und da ist natürlich dein Budget entscheidend. Für ein Nubert nuBox 483 5.1-Set wären knapp 1.600 € fällig. Teufel Ultima 40 5.1-Set bei knapp über 900 €. Um die 600 € liegt das Jamo S 628 5.0-Set, was mit zwei seitlichen 10-Zoll-Woofern bestückt ist, was einen aktiven Subwoofer entbehrlich macht (aber nicht ersetzt!). Alles andere darunter, diverse Teufel- oder Canton-Systeme sind eher ein Kompromiss an den Preis, am ehesten das Teufel Consono 35 mk3 um 400 €.

Alles darunter würde ich dann als Komplettset kaufen, also BluRay-Receiver inkl. Boxenset, dann wäre deine Receiverwahl Perlen vor die Säue.

0

CANTON AS 125 SC ODER CANTON AS 40 SC?

Moin Leute.

Momentan bin ich auf der Suche nach einem sehr gutem Subwoofer der in meinem Zimmer ordentlich was zum Beben bringt.

Momentan habe ich die Wahl zwischen dem canton as 125 und dem as 40 sc.

Canton as 50 würde auch in Frage kommen momentan kann man den leider aber schlecht kaufen weil der sehr selten geworden ist.

Meine Frage wäre welchen ihr euch eher holen würdet den canton as 125 oder as 40?

Mein Kumpel meinte das der as 40 besser sein soll und der as 125 nicht so gut sein soll aber wie ich es sehen kann ist meiner Meinung nach der as 125 viel besser (leistungstechnisch etc.)

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir rät Schläge gibt.

Den as 125 könnte ich mir für 200€ glatt mit Versand zulegen.

Übrigens meine Anlage:

Onkyo TX 8050 (Verstärker)

JBL ATX 30 (Lautsprecher)

...zur Frage

AV-Receiver: Würde man den Unterschied hören?

Hallo, liebe HiFi-Enthusiasten. Ich würde gerne mal Eure Einschätzung lesen, inwieweit man den Unterschied bei AV-Receivern hören kann...

Ich habe hier ein sicher ausreichendes System (TV: Panasonic TX-P65STW50, BD: Panasonic DMR-BNST820, AV: Onkyo TX-NR515, Boxen: Elac 301.2 5.1-System). Allerdings sagte bereits der Händler, dass dabei der Onkyo-Receiver der Schwachpunkt sei, und ich bin mit dem Klang bei Musik auch nicht unbedingt zufrieden. Nun muss ich dazu sagen, dass ich weder Klang-Experte noch Musik-Enthusiast bin, und mein Gehör auch nicht mehr das beste ist. Dennoch habe ich den Unterschied zwischen meinen beiden vorherigen Magnat-Boxen und diesen Lautsprechern deutlich gehört. Zufrieden bin ich aber dennoch nicht ganz...

Daher nun meine Frage: Was macht der AV-Receiver bei diesem System aus. Das Onkyo-Gerät ist ja nun nicht gerade das schlechteste. Würde man dennoch bei einem besseren Gerät z.B. von Rotex, Yamaha oder Denon noch einen deutlichen Unterscheid hören können? Oder ist der Unterschied für ungeschulte und zudem schlechte Ohren praktisch nicht hörbar?

Danke für Antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?