Onigiri ohne Noriblätter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Onigiri benoetigen kein Nori. Maximal bei einzelnen Arten um zB das Ei auf dem Reis zu halten. Du siehst, man kann Sushi auch ohne geniessen.

Vmtl meinst du aber Makizushi, wo der Inhalt mit Reis in Nori zu eine Rolle geformt und geschnitten wird. Ja, hier ist Nori essenziell notwendig.

Uebrigens "toter Fisch": das ist nunmal das, was aufs Sushi raufkommt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier:

http://wanderweib.de/tipps-onigiri-japan-reisball/

Da findest du eine Übersicht zu den verschiedenen Onigiri Sorten in Japan. Natürlich auch einige ohne irgendwelche Noriblätter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Onigiri ist (laut Definition) einfach nur zusammengeknuddelter Reis. Da muss strenggenommen weder etwas rein, noch etwas drumherum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du machst die Onigiri komplett ohne alles oder du vewendest statt Nori Salatblätter oder Wirsing. 

Wenn du willst, dass es echt aussieht, musst du leider bei den Nori bleiben ^^' 

Ich finde die ja schon lecker xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtkirsche
06.03.2017, 16:02

Ja, ich mag die auch total gerne :3 Ich habe gelesen, das Rösten der Blätter helfe gegen den Gestank, weißt du zufällig, ob das stimmt? ^^

0

Was möchtest Du wissen?