ongtexte als lyrische Werke?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur in den seltensten Fällen. Auch wenn das englische Wort für "Songtext" "lyrics" heißt, haben 98 % aller Songtexte mit LYRIK im deutschen Sinn nichts zu tun, weil sie die inhaltliche und formale Qualität von Lyrik nicht haben.

Echte LYRIK komprimiert Inhalte mittels Symbolik, Metaphern und allgemein besonderer Stilmittel / rhetorischer Figuren und braucht keine Musik als "Transportmittel". Die allermeisten Songs aber haben weder inhaltlich noch formal diese lyrische Qualität.

Einige Songs von Bob Dylan und Leonard Cohen, den Song "Sound of Silence" von Simon & Garfunkel  und sogar ein paar späte Songs der Beatles z.B. könnte man aber vielleicht als Lyrik bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doerfel
02.03.2016, 16:53

dürfte ich dein Kommentar in meiner Rede wortwörtlich verwenden und auch deinen Usernamen erwähnen?. Viel Dank auf jeden Fall

0

natürlich ist ein Songetext auch Lyrik.

Vllt nicht diese Schrott Remixes, aber typische Lieder, sehe ich auf jeden Fall auch als Lyrik an. Vor allem Alligatoahs Lieder finde ich richtige Meisterwerke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doerfel
02.03.2016, 16:52

dürfte ich dein Kommentar in meiner Rede wortwörtlich verwenden und auch deinen Usernamen erwähnen?. Viel Dank auf jeden Fall

0

Nein, ich denke nicht. Das müsste schon ein sehr anspruchsvoller Songtexte sein, der als Lyrik durchgehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doerfel
02.03.2016, 16:53

dürfte ich dein Kommentar in meiner Rede wortwörtlich verwenden und auch deinen Usernamen erwähnen? Viel Dank auf jeden Fall

0

Na klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doerfel
02.03.2016, 16:53

dürfte ich dein Kommentar in meiner Rede wortwörtlich verwenden und auch deinen Usernamen erwähnen?. Viel Dank auf jeden Fall

0

Was möchtest Du wissen?