One time pad Programm?

 - (Computer, Programmieren, IT)

1 Antwort

Du verwendest n hier für zwei verschiedene Dinge. Einmal um die Eingabe des Nutzers zu speichern und dann als Zählervariable in der Schleife. Dabei wird der Wert von n wieder überschrieben.

Wenn du die Zeile "for n in range(2):" entfernst, sollte der Code funktionieren. Allerdings nur mit einem anstelle von 5 Werten.

danke aber das habe ich schon getestet,wenn ich "for n in range(2):" entferne kann ich zwar noch die werte eingeben bekomme aber nicht mal mehr das Ergebnis angezeigt

0

Verrückt viel Glück/Zufall?

Ich habe in letzter Zeit bemerkt das ich irgendwie immer die richtige Zahl sage. Und zwar begann es in der 7. Klasse, die lehrerin sagte"wer am nähersten mit der zahl liegt bekommt eine mappe" es war ein 0-100. Und ich habe einfach so ohne Überlegung gesagt 88..und es war genau die zahl. So..1x kann ja noch ok sein. Dann der nächste fall wir waren im ausland und wollten unsere bekannten besuchen. Da musste man neben die tür den code eingeben bzw Zahl vom Apartment, gut..ich hab einfach so im kopf gesagt 23 und es war genau die zahl, dort waren ca. 70 Wohnungen in einem riesen haus. Und dann hab ich heute so um 13:40 zu nem freund geaagt das ich zu fuß um 16 uhr da bin..und es war PUNKT 16 uhr nicht mehr nicht weniger. Habe jz nur 3 genannt, aber von den fällen habe ich mehrere...

...zur Frage

Wieso hängt sich dieser Algorithmus auf?

Hey, das ist vielleicht etwas Zeitbeanspruchend aber ich hoffe jmd. Mag vielleicht solche Rätsel und will mir helfen. Also:

Ich möchte ein Programm schreiben, das für alle sechs möglichen Zahlen herausfindet, ob man beim Leiterspiel das Ziel erreicht, wenn man stets die selbe Zahl würfelt und wie oft man würfeln muss, sofern man überhaupt ans ziel kommt.

Mein Programm schafft es für die Zahlen 1 und 2, danach läuft es unendlich lange weiter. Vermutlich aus folgendem Grund: Wenn man am ende eine zu hohe zahl würfelt geht man die überflüssigen schritte wieder zurück. Also wenn man auf feld 97 von 100 ist und 5 würfelt, landet man auf 98.

Die Bilder vom Code und vom spiel folgen hier:

Vielen Dank wenn jemand hilft! Ich weiß nicht wie ich das Problem beheben kann wenn es am ende unendlich lange die selben schritte macht...

...zur Frage

C Programmierung: 2 Eingaben durch Komma trennen?

Hallo,

ich habe folgende Aufgabe:

Schreiben Sie ein C-Programm, das zwei Integerzahlen (Typ int) einliest und addiert.

Programm Bereichsüberschreitungen

Geben Sie bitte zwei Integerzahlen ein: x, y

Die Summe von x und y ist: _______

Experimentieren Sie mit sehr großen Werten und erläutern Sie in 5 Sätzen, welche Effekte auftreten und woran das liegt.

Mein bisheriger Code:

include

int main() { int x; int y; int ergebnis;

printf("Welche zwei Integer sollen addiert werden?");
printf("\nErster Integer: ");
scanf_s("%i", &x);
printf("Zweiter Interger: ");
scanf_s("%i", &y);

ergebnis = x + y;

printf("Das Ergebnis aus %i + %i = %i\n", x, y, ergebnis);

return 0;

}

Erstens kriege ich es nicht hin, dass ich die Eingaben des Users durch ein Komma trenne. Immer nach dem ersten Integer macht er dann automatisch ein Zeilenumbruch, bevor ich das Komma ausgeben lassen würde.

Zweitens weiß ich nicht, wieso ich mit großen Zahlen experimentieren soll. Irgendwann (ca. bei 2.147.000.000) wird die Zahl einfach zu groß für den Typ Integer. Aber das kann es doch nicht gewesen sein.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?