One Piece und Fairy Tail?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich finde one piece auch besser.
Fast bei jedem ,aber auch bei mir war es so, bei fairytail.
Am Anfang war es ja ein echt toller Anime ,aber später war alles immer gleich aufgebaut und die Charaktere gewannen immer durch die Macht der Freundschaft oder so. Hab dann bei folge 140 aufgehört. Die ersten 70 folgen fand ich wirklich toll ,aber später war es zu langweilig.
One piece ist ja eigentlich auch gleich aufgebaut. Also ab alabasta / arabasta war es ja sehr gleich aufgebaut. Irgendwer benötigt Hilfe ,sie gehen dorthin ,müssen verschiedene Ebenen erreichen , Zorro und sanji nehmen die zwei Stärksten Gegner und luffy den Oberboss. Er verliert am Anfang kommt später aber mit einer neuen Technik zurück ,gewinnt so kurz vor dem Tod und dann verschwinden sie von dort. Aber trotzdem haben sie es wenigstens spannender gemacht als FT. Und es läuft nicht immer so ab. Es ist halt sehr traurig ,lustig und actionreich. Okay traurig waren ,finde ich, nur die Folgen 400-500. der Rest hatte auch traurige stellen aber diese Stelle Ist wohl die traurigste stelle für jeden op Fan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bubblefisch 23.01.2016, 17:11

Und es ist wirklich durchgeplant ,wie es einer vor mir schon geschrieben habe. Da denke ich mir auch immer "Oda! Wie kannst du etwas schon für die nächsten Jahre planen?" Da gibt es so unglaublich viele Theorien. Zum Beispiel habe ich erst noch eine Sache gesehen.
Ace trägt ja einen hut. Da sind zwei Smileys abgebildet. Ein lachender und einen traurigen. Der lachende stellt gol.d. Roger da ,In seiner Hinrichtung und der Traurige stellt Ace ,während seiner Hinrichtung da. Ob es nun von oda geplant wurde oder nicht , weiß ich jetzt nicht ,aber ich finde das Mega Hammer. Oder das die dann 400 folgen später auf etwas eingehen was in folge 60 passiert ist ,als Beispiel.

0

Ich finde Fairy Tail besser, da man immer mitfiebern kann (z.B. beim Daimatou Enbru oder so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz Klar One Piece. One Piece hat die Perfekte Abstimmung von Komdie und Action was bei Fairy Tail nicht der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

One Piece ist natürlich älter und viele haben es schon in der Kindheit gesehen, außerdem ist es einfach perfekt abgestimmt. Du kannst weinen, lachen und vorallem philosophieren. Ja ernsthaft, One Piece ist von der Geschichte her durchgeplant, das heißt was in Folge 20 passiert wird dir im Detail in Folge 520 erklärt. Man kann einfach stundenlang Theorien aufstellen und mit Freunden diskutieren. Fairy Tail hingegen mag ich nicht, es ist einfach in vielen Aspekten abgeguckt. Natsu ist der typische Protagonist, verfressen, dümmlich etc. Viel zu viel Fanservice, der Anime lebt ja praktisch davon. Die Geschichte ist zu einfach, zu vorhersehbar, und auf Dauer langweilig. Das einzige gute war für mich immer Erza, aber sie wurde durch den ganzen Fanservice zerstört. Alles in allem finde ich Fairy Tail mittelmäßig bis schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nami2 23.01.2016, 20:44

sehe ich genauso ☝

0

Ich find one piece besser, hatte bei mir einen größeren sucht Faktor.

Aber FT finde ich auch ganz nett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?