one piece Ruffy im wasser kämpfen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage wird in der FPS Band 41 Kapitel 398 beantwortet.

Oda: Lass uns zunächst das Problem behandeln, wenn Leute mit Teufelskräften ein Bad nehmen. Leute die eine Teufelsfrucht gegessen haben, werden vom Meer "gehasst". Das "Meer" kann hier aber alles sein, von Flüssen, Pools und Bädern bis hin zu jeder Art von stehendem Wasser. Ganz global betrachtet, sind sie alle "das Meer". Wenn solche Leute das Wasser betreten, können sie nicht nur ihre Kraft nicht einsetzten, sie haben Probleme ihren Körper überhaupt zu bewegen. Sie können vielleicht etwas dagegen ankämpfen, aber das würde nichts bringen. Das gilt, wenn ihr gesamter Körper unter Wasser ist. Ist es weniger als der halbe Körper oder nur einzelne Gliedmaßen, wird es einfacher. Darüber hinaus haben Regen und tropfendes Wasser überhaupt keine Wirkung. Daher sind baden, nur bis zur Hüfte, und duschen die beste Wahl. [...]

Regenwasser ist kein Meerwasser.

Von Meerwasser getroffen werden heißt nicht gleich, das man gar nicht mehr kämpfen kann.

Badewannenwasser ist auch kein Meerwasser

0

Das erste würde dadurch erklärt werden dass die Kräfte der Teufelsfrüchte nur durch Meerwasser negiert werden. Beim zweiten keine Ahnung. ^^ Evtl irgendwas mit seinemnl Haki. Das sind ja Fähigkeiten die mitnder Teufelsfrucht nix zu tun haben

Salzwasser ist die Schwäche von teufelfrucht Nutzern aber nicht Süßwasser also normales Wasser

Was möchtest Du wissen?