One Piece als Realfilm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist irgendwie nicht das gleiche, es müssten schon gute Kostüme geben und die Schauspieler müssten meiner Meinung nach schon ziemlich ihre Ticks aus dem Anime draufhaben:) Ich glaube, es wäre machbar, aber es würde in vielen Punkten leider nicht so cool aussehen, wie im Anime selber, zum einen die Attacken, Stimmen und so und zum anderen die Charaktere selbst. Ein Versuch ist es zwar wert, dennoch glaube ich nicht, dass da was arg gutes herauskommen würde:/

Ein Versuch wäre es aber wert,

Lg =D

mich persönlich würds nicht stören, aber zahlreiche anime-fans schon.

SteffiSolo 31.12.2012, 13:18

ich glaub es könnte ziemlich interessant werden.. vor allem könnte man noch etwas romantik einbauen, was Oda ja eben nicht will

0
Bianca1349 31.12.2012, 14:02
@SteffiSolo

ja find ich auch. aber romantik sollte nicht dabei sein! das passt überhaupt nicht zu one piece. da bin ich dagegen.

1

Das passt nicht, siehe Drahonball. Der Reiz an One Piece ist ja gerade die Zeichenart.

Das zu versuchen wäre schon cool^^ Aber der Film wird dann eh eine Katastrophe,wie Dragonball damals.

Scheiße!!! Man wird es niemals schaffen den Anime mit seinen ganzen übertriebenen Kampfszenen nachzustellen, dass es auch nur halbwegs befriedigend ist. Die sollen lieber die Finger davon lassen. Der Anime ist gut so wie er ist mit seiner überdrehten und fantasievollen Gestaltung allein schon was die Kämpfe angeht. Da würde in echt nur reiner Müll rauskommen.

würds langweilig finden :)

Was möchtest Du wissen?