onanieren masturbieren ungesun fuer beine knie usw

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gut dass du diese frage stellst, denn masturbieren kann tatsächlich die beine und ihre leistung beeinträchtigen. da während des masturbieren viel blut in das geschlechtsorgan fließt, werden die muskeln in den beinen für kurze zeit mit weniger blut versorgt. falls das des ofteren vorkommt, kann das die leistungskraft dieser muskeln sehr stark beeinträchtigen und schwächen. du solltest also bloß niemals masurbieren falls du wirklich fußballer werden willst. auch die profi fußballer haben noch fast nie in ihrem leben masturbiert. natürlich bezieht sich das nicht nur auf das masurbieren sondern auch auf den sex und jede errektion. du solltest also, wie die profis, höchstens einmal im jahr sex haben und auch sonst jede errektion so gut wie möglich vermeiden. nebenwirkungen dieser "sex-diät" ist das fremdgehen der partnerin, womit natürlich jeder profisportler umgehen muss.

nichts zu danken :D

davon hörte ich auch schon, gibt es dafür jedoch fundamentierte Lektüre?

0

Glaub bitte davon nichts 1-3 mal die Woche ist sogar noch inordnung die Beine werden davon nicht geschwächt und das Blut fließt direkt danach wieder zurück und man sollte es schon machen da man sonst krämpfe in den Hoden bekommen kann oder Prostata Krebs also es ist was natürliches und du wirst dadurch nicht Geschädigt

0

Kommt ganz drauf an ob du währenddessen gerne auf messerklingen kniest :D

nun ja, es geht einiges an Eiweiss verloren, ergo pure Kraft die Du brauchst um das Leder zu treten, nicht umsonst spricht man von der Manneskraft!

LG

Was möchtest Du wissen?