Omeprazol vs. Pantoprazol - gleiche Wirkstärke?

4 Antworten

Ich bin zwar keine Fachkraft, aber ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass in meinem Fall 20mg Omeprazol ausreichend sind, ich aber mit 40mg Pantoprazol niemals ganz beschwerdefrei war. Habe mit 10mg Omeprazol angefangen (2003), musste krankenkassenbedingt 2012 auf Pantoprazol wechseln, brauchte dann 40mg davon, und nehme seit einigen Monaten 20 mg Omeprazol (1x täglich).

Normal ist sind sie ähnlich, dennoch reagiert jeder Mensch individuell. Manchmal wirkt ein Stoff gar nicht, manchmal wirkt er sehr stark. Immer mit der notierten Standarddosierung anfangen, falls der Arzt nichts gesagt hat!

Bei akuten Beschwerden (Gastritis) ist die aktuelle Dosierung klassischerweise 2x 40mg Pantoprazol. Inzwischen geht man ja eher zu einer höheren Dosierung in einem kürzeren Zeitraum über. Wenn man nun von der Standarddosierung ausgeht, dürften 80 Mg Panto = 40mg Omeprazol sein. Unser Hausarzt meint jedoch, das sei nicht mehr aktuell und empfiehlt 2 x 40mg Pantoprazol oder Omeprazol. Das wäre ja dann noch höher dosiert?!

Kann hier jemand Klarheit schaffen?

Was möchtest Du wissen?