Omeprazol mit Alkohol kombinieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit einer Magenschleimhautentzündung würde ich auf gar keinen Fall Alkohol trinken! Da kannste die Kapseln auch wegschmeissen! Entweder auskurieren und Kapseln einnehmen und auf Alk verzichten,oder......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lialovenicki
12.05.2016, 21:40

Was könnte passieren?

0

Ich denke, du WILLST es gar nicht wahr haben, dass deine Magenschleimhautentzündung von Alkohol verursacht sein kann.

So wie du schreibst, hast du dich noch nicht mit den Folgen des Alkohols, der ein Zellgift ist, was jeder menschlichen Zelle Schaden zufügt, befasst.

Aus einer Magenschleimhautentzündung, die nicht heilen kann, weil die Magenschleimhaut immer wieder durch Alkohol gereizt wird, wird im Laufe der Jahre Magenkrebs. Sicher, man kann heute den Magen operativ entfernen und noch ein paar Jahre ohne Magen vegetieren (als 'leben' mag ich das, was ich bei Menschen, die eine alkoholbedingte Krebserkrankung haben nicht nennen).

Überleg es dir also heute, ob dir das Alkohol trinken heute diesen Preis wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Omeprazol ist nicht das Problem, aber für Deine Magenschleimhautentzündung ist Alkohol suboptimal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lialovenicki
12.05.2016, 21:42

Was könnte passieren?

0

Was möchtest Du wissen?