Omeprazol Magengeschwür

3 Antworten

Ob eine Einzeldosis 20mg Omeprazol oder 40mg Pantoprazol, der Effekt ist derselbe. Anzudenken wäre ein Urease-Schnelltest (wenn noch nicht passiert) auf eine Helicobacter pylori Infektion. Bei 75% der Menschen mit Magenulkus nachweisbar und häufig auch ursächlich für die Geschwürbildung. Im jungen Alter zwar eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Ferndiagnosen sind immer schwierig, lass dich nochmal von deinem Arzt beraten. LG

Mir wurde bei meiner Gastritis/Ösophagitis erst Pantoprazol 20 mg und dann Omeprazol 40 mg verschrieben und der Arzt meinte, 20 vom Pp entsprechen 10 vom Op. Daher denke ich, dass deine Medikamente schon passend verordnet wurden.

ich hatte eine Weile 40 mg von Pantoprazol, was mein Arzt runtergedrosselt auf 20 mg omeprazol

0

Ist das Magengeschwür gastroskopisch gesichert? Falls ja, würde ich 40 mg bevorzugen.

nein wurde es nicht . arzt verschreibt mir nur ständig neue medikamente weil er drauf verdacht schöpft. wiegesagt erst hatte 40 mg ! jetzt 20 mg ..aber ich selber merke das 20 mg bei mir wieder schmerzen verursachen. während ich bei 40 mg keine probleme hatte

0
@annika271019

dann nimm doch 40 mg, 2 x 20 mg ergibt auch 40 mg. Man kann sich auch welche dazu kaufen.

0
@Coza0310

Hab noch 40 mg tabletten zu hause. Hatte 100 Stück vom Arzt mal bekommen. Wiegesagt ich wurde ja runtergedrosselt auf 20 mg ..hab nun eine hunderter packung mit 20 mg und eine weitere mit 40 mg

0

also bisher immer nur verdacht, er sagt zu mir ständig das eine magenspiegelung nicht nötig sei weil ich ja auch "erst 20" bin und sich dann sowas eh schnell legen würde

0

Was möchtest Du wissen?