Omep 20mg Hartkapseln

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt verschiedene Varianten vom Protonenpumpenhemmern. Grundsätzlich wirken diese Medikamente nicht direkt im Magen als Säurehemmer, sondern erst nach der Auflösung im Darm über den Blutkreislauf auf die säureproduzierenden Zellen.

Deshalb haben diese Medikamente einen Schutzfilm der säurebeständig ist und sich erst im alkalischen Milieu im Darm auflöst. Und aus diesem Grund müssen diese Medikamente mit leicht sauren Flüssigkeiten genommen werden, damit sich eben dieser Schutzfil nicht auflöst. Der so geschützte Wirkstoff würde durch die Magensäure wirkungslos!

Wer Probleme mit dem Schlucken hat, kann deshalb die Kapseln, die leicht zu öffnen sind,aufmachen und die kleinen Pelletts z.B. mit Orangensaft runterspülen. Keinesfalls dürfen die Pelletts gemörsert oder zerkaut werden, weil dann ja wiederum der Schutzfilm zerstört würde.

Es gibt das Medikament auch in Drageeform. Hier muss das ganze Dragee geschluckt werden, weil der Schutzfilm nur auf der äusseren harten Schicht aufgebracht ist. Die verschiedenen Herstellungsarten erklären auch den sehr unterschiedlichen Preis.

An die Angaben auf dem Beipackzettel soll man sich wirklich halten...oder den Apotheker fragen, wenn der Arzt nicht erreichbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sich die Kapseln so oder so in deinem Magen öffnen, kannst du das auch tun. Allerdings nicht mit etwas säurehaltigem. Du kannst nicht vorausbestimmen, wie oder ob es dann wirkt. Mit Wasser (wenig allerdings) geht das auf jeden Fall. Wird bestimmt nicht unbedingt appetitlich, aber wenn du es anders nicht schaffst, bleibt dir da nicht viel übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lissy91
02.10.2010, 15:26

Aber in der Packungsbeilage steht es mit etw. säurehaltigem... Weiß nicht,ob das wirklich gut ist mit dem Saft.Aber wenn es ja so da steht. Abe rich denke, ich nehme die Wasservariante

0
Kommentar von Serienchiller
02.10.2010, 15:53

Ganz im Gegenteil, es muss mit etwas säurehaltigem eingenommen werden!

0

Die kleinen Pellets in der Kapsel haben eine spezielle Beschichtung. Die verhindert, dass sich die Pellets schon im Magen auflösen. Der Wirkstoff soll nämlich erst im Dünndarm freigesetzt werden.

Diese Beschichtung besteht aus einem speziellen Polymer, das im sauren Mileu, wie wir es im Magen haben, unlöslich ist. Im neutralen oder basischen Milieu (wie in unserem Darm) wird die Beschichtung durch die Abgabe von H⁺-Ionen wasserlöslich und löst sich auf.

Wenn du die Kapsel also öffnest, solltest du die Pellets nur zusammen mit einer sauren Flüssigkeit einnehmen. Am besten du füllst ein Glas mit Orangensaft, gibst die Pellets da hinein und trinkst das Glas aus. Auch unser Speichel ist annähernd pH-Neutral, wodurch sich die Beschichtung auflösen könnte, wenn du die Pellets einfach so oder mit Wasser schluckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudia37
02.10.2010, 23:39

Wieso mit Säurehaltigen Getränken ?? Die Kabseln sollen die Magensäure hemmen! Aber durch die Säure in Getränken steigt die Magensäure wieder Extrem!! Nicht empfehlenswert... Die Kapseln sollen nicht geöffnet werden sonst geht wie Wirkung verloren!

0

Hallo, diese Kapseln sollen sich ja erst im Magen öffnen, um Säure zu Binden, bzw. zu Unterdrücken.. Säureprotonenhemmer genannt... Öffnen solltest du unterlassen!!! Mein Mann hat das selbe " Problem" Er macht es so: Also: Beiße einfach einmal auf diese Kapsel drauf! Dadurch ist die Kapsel fast Luftleer und läßt sich leichter hinunterspülen.. Aber nur so kurz, dass sie sich zusammenformt! Im Mund behalten und ein Glas Wasser ( oder was du magst, KEIN Zitrussaft!)gleich hinterher zum Spülen..und das ganze zügig!! Probier es aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von autsch31
03.10.2010, 04:26

Das ist falsch! Diese Kapseln lösen sich nicht im Magen, sondern erst im Darm! siehe oben "serienchiller", "autsch" oder Beipackzettel!

0

Was möchtest Du wissen?