Omega 3 Fettsäuren in lachs

3 Antworten

Alle ungesättigten Fettsäuren sind nicht sehr hitzestabil - d.h. es kann beim scharfen Anbraten zu Verlusten kommen. Dazu ist aber eine recht hohe Temperatur nötig. Es wäre also günstig, den Fisch nur kurz auf beiden Seiten anzubraten oder Du dünstet ihn. Alternativ ginge auch im Backofen bei milderen Temperaturen.

Du musst ihn bei Winig Hitze garen. Das dauert zwar länger, aber wenn du ihn auf voller Flamme garst, wandeln sich die Eiweiße um und sind nicht mehr so gesund wie vorher. Achte am besten darauf, dass sich beim Braten nicht diese weißen Flecken bilden. Also nicht wirklich Flecken, sondern das weiße was sich da auf der Oberfläche bildet. (Ich hoffe du weißt was ich meine). Dann bist du auf der sicheren Seite ;)

Was möchtest Du wissen?