Ombré Hair macht Haare kaputt?

4 Antworten

Ich denke das kommt auch auf dein Haar an. Ich z.B hatte keine Probleme, sie waren etwas trocken und es zupfte beim bürsten, aber das ist normal... Ich hatte das Ombré jetzt zwei Sommer lang drin und bei mir war nichts kaputt. :)

Hab das bestimmt schon seit 1 1/2 Jahre... Klar ist es nach net Zeit an den Spitzen blöd zum kämmen z.B. weil durch die Blondierung schon arg viel kaputt geht aber die machen dir so ne extra Kur drauf beim Frisör und dann sind die Spitzen wieder ok. Bei mir muss nix abschnitten werden zumindest nicht mehr vom Spliss her als sonst auch.

Ich werde es mich jz einfach trauen. Im Notfall schneide sind sie dann halt ne Zeit lang kaputt,aber naja habe sie schon so oft angeschnitten und dann doch wachsen lassen,da wird's schon scheif gehen :D Danke!

0

Jede Blondierung schadet dem Haar, aber so schrecklich ist es dann auch wieder nicht. Wenn es so schlimm wäre, müssten ja die Platin-Blondinen mit ner Glatze rumlaufen ;)

Ich habe selbst schon Ombre-Hair getragen und meine Längen waren recht trocken und schwerer zu Kämmen, aber Haarbruch oder Spliss hatte ich nicht.

Was möchtest Du wissen?