Oma von freundin tod sie ist alleine! DRINGEND!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, ich finde das sehr schön und anerkennenswert von dir, dass dich das Schicksal eines dir noch relativ unbekannten Menschen nicht kalt lässt. Gibt es denn keinerlei Verwandte oder gute Bekannte, es muss ja auch einiges geregelt werden, Beerdigung, Behördengänge usw...? Damit ist das Mädchen überfordert und es kann auch nicht ihre Aufgabe sein. Sie sollte baldmöglichst Gelegenheit bekommen, ihre Trauer aufzuarbeiten, in einer Therapie oder Selbsthilfegruppe für Trauernde. Es gibt auch Chats für trauernde Angehörige. Der erste Weg sollte aber zum Jugendamt oder zur Jugendhilfe führen, da wird alles Wichtige in die Wege geleitet. Wohnst du denn sehr weit von ihr weg bzw. könntest du sie begleiten ? Hat sie Freunde in ihrem direkten Umfeld ? Ich wünsch ihr unbekannterweise viel Kraft, Trost und dir nochmal meinen Respekt, sie wird dir sicher dankbar sein, dass du sie in diesen schweren Tagen nicht alleine lässt... Alles Gute ! LG, Sigi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Moucky 08.04.2013, 11:20

Danke für das Sternchen, freut mich, wenn mene Antwort hilfreich war... :)

0

Rede mit ihr darüber, bzw lass Sie von Sich und ihrem Verhältnis zu ihrer Oma erzählen. Reden bzw schreiben kann so erleichternd sein, aber versuch sie davon abzuhalten nur das negative zu sehn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wisserbesser 27.03.2013, 01:38

**Naja da du sie kaum kennst wird Ablenkung das beste sein...

1

Normalerweise würde ich dir raten zu ihr zu fahren, um ihr bei zustehen, aber da du das Mädchen nicht kennst, mach es lieber nicht. Telefonier oft mir ihr, lenk sie ab, das braucht sie im Moment am Meisten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ihr telefonieren oder sie morgen früh besuchen und sie trösten, das tut mir so leid für sie das arme Mädchen. Am besten hilfst du ihr die Beerdigung zu gestalten und so zeug zu klären. Wenn das geklärt ist und die Beerdigung zu ende ist muss sie die Trennung und schmerzen verarbeiten, da kannst du ihr am besten helfen wenn du sie Ablengst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnjoyYourDay 27.03.2013, 01:47

das sind gute gedanken, so würd ichs machen aber sie wohnt zu weit weg und ich kenn sie fast nicht.

trotzdem vielen Dank!

0

Während sie schläft kannst du sie schlecht trösten....

Das würde außerdem nicht viel bringen, da ,,trösten" seine Wirkung nur erfüllt, wenn ein emotionaler Draht zwischen euch beiden steht...und ihr kennt euch anscheinend ja nicht persönlich... :s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnjoyYourDay 27.03.2013, 01:51

sie konnte zuerst nicht schlafen...

ja genau das ist das Problem aber ich kann sie ja nicht so sitzen lassen! Ich versuch sie trotdem so gut es geht zu trösten. Vielleicht kann sie morgen zu Freunden...

Danke!

1

Sie soll zur polizei dann bekommt sie erstmahl unterkunft und e.v eine pflegefammilie. Sie sollte wirklich gehen dass soltest du ihr klar machen wie soll sie aleine alles machen oder schon geld bekommen für versicherung u.s.w

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Besuche sie doch einfach...und versuche sie zu trösten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopf hoch und weitermachen, mehr kann man eh nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?