Oma sah vor Tod Ihre Oma

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt sehr häufig vor. Es ist eine schöne Vorstellung, dass ein lieber Mensch einen abholt in eine andere Welt. Wenn man alt ist, bereitet man sich wahrscheinlich auch auf das Sterben vor. Man denkt an Menschen, die einem Geborgenheit vermittelt haben, als man selbst noch ein Kind war. Und dann ist es schön, darauf zu vertrauen, dass so ein lieber Mensch dann wieder für einen da sein wird. Ich kann das sehr gut verstehen.

Als meine Mutter starb, haben wir erst am nächsten Tag erfahren, dass einige Stunden zuvor eine Großtante von ihr ebenfalls verstorben war. Natürlich ist das ein Zufall. Aber dennoch fand ich die Vorstellung tröstlich, dass sie nicht allein war, sondern dass jemand für sie da war, der sie begleitet hat.

Vielen Dank für das Sternchen :D

0

Quark, Deine Oma hat kurz vor ihrem Ableben noch mal an ihre Kindheit gedacht so wie ein anderer denkt an Zukunftsvisionen.. leben als Roboter oder so ;).. das hängt von der Prägung des Einzelnen ab .. wenn ein wer Angst vorn sterben hat ist immer auch für Irrsinn Platz, denn Humus zu werden ist doch völlig normal, für Menschen, die denken, leben ..: in :Normal

Diese Frage wird diskutiert seitdem die Menschheit existiert... Ob es etwas "danach" gibt oder nicht werden wir sehen wenn es soweit ist, vorher kann das niemand mit Sicherheit sagen. Und da wir eh alle irgendwann sterben, ist es doch das Einfachste abzuwarten. Ändern können wir eh nichts.

In unserem Glauben (Islam) glaubt man an so etwas sehr. Das ist auch z.B. wenn man einen Verstorbenen sieht und er in einem deiner Träume auftritt und dich abholt oder du ihm etwas gibst, stirbt man. Das habe ich bei vielen gehört bzw. auch bei meinem onkel miterlebt

Das kann keiner sagen ! Jeder für sich hat seine eigene ,,Wahrheit ". Warscheinlich werden wir es erst merken wenn wir sterben!

Das weiß wohl nur deine Großmutter... Ich glaube nicht an sowas also gehe ich mal von der Einbildung aus

Oh man selbst wenn es einbildung wäre, warum bildet sie es sich genau vor ihrem tod ein??

1

Das ist eine Frage mit der sich Menschen schon immer beschäftigen.... Wenn du einmal soweit bist wirst du es erst erfahren

Beschäftige Dich mal mit Nahtoderlebnissen von Christine Stein. In der Bücherei kannst Du Dir von Frau Prof.Dr. Kübler-Ross "Kinder und Tod" ausleihen.Oder Dr. Raymond Moody.

das war ein blick in das unterbewußtsein, sonst nichts.

Was möchtest Du wissen?