Oma hatte Schlaganfall was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Oma braucht jetzt viel Ruhe, welche sie im Krankenhaus sicher bekommt. Du kannst hier nichts machen. Bei einem Schlaganfall ist ein Teil vom Hirn ausgefallen weil die Durchblutung gestockt hat. Jetzt ist wahrscheinlich alles was dort gespeichert war gelöscht. Also muss ein anderer Teil vom Hirn lernen und die Arbeit zu übernehmen. Das alles braucht viel Zeit und Geduld.


Das ist sicher bei jedem, der einen Schlaganfall hat unterschiedlich. Wichtig ist nur, dass man so schnell wie möglich ins Krankenhaus kommt. Und hinterher muss eine gute Reha erfolgen. Da muss man sich dann so ein bisschen schlau machen was geht und möglich ist. Sei einfach für Deine Oma da und besuche sie regelmäßig. Alles andere machen die Ärzte. 

Das ist eine traurige Nachricht für Dich und Deine Familie. Laß Dir das aber nicht von Laien erklären sondern vom behandelten Arzt. Nur er kann Dir genau sagen inwieweit sich Deine Oma von dem Schlaganfall erholt.

Wie schlimm ist es wenn man wasser in der lunge hat?

Hey ihr lieben,

Hat jemand von euch erfakrung mit wasser in der lunge? Meine Oma liegt im Krankenhaus seit freitag und genau das hat sie :-( hatte jemand von eure familie das ? wie ernst ist diese krankheit?

...zur Frage

Durch Schlaganfall Weinen nicht mehr möglich?

Hallo, meine Oma hatte vor 6 Jahren einen Schlaganfall der aber mehr oder weniger glimpflich verlaufen ist. (Sprich, sie hat nur einige Probleme beim Sprechen und verwechselt oft Wörter und Namen) Heute hat sie sich von ihrer Enkelin verabschiedet die 1 Jahr ins Ausland fährt, und sagte dabei wenn sie weinen könnte würde sie dies tun. Aber seit ihrem Schlaganfall könne Sie das nicht mehr, meinte sie. Stimmt das wirklich?

...zur Frage

meine oma hatte einen schlaganfall :(

ich habe gestern erfahren das meine oma letzten dienstag einen schlaganfall hatte...sie ist nicht mehr auf der intensive aber die rechte seite ist immernoch gelähmt..wie stehen die chancen das es ihr bald wieder gut geht?

...zur Frage

Wie lang dauert es nach dem die Sondennahrung eingestellt wurde bis der Mensch stirbt?

Meine Situation im Moment ist nicht die leichteste und ich hoffe sehr das einige von euch mir Hilfreiche Antworten geben können. Meine Oma bekam für über einen Jahr ihren ersten Schlaganfall..Über die Zeit hin folgten viele andere dazu. Ihr letzter Zustand bis jetzt sie war Pflegestufe 3+ also Härtefall, sie kann nichts mehr selber nicht mal mehr Essen und war an eine Sonde angeschlossen. Gestern hatte sie einen Herzstillstand wurde aber von den Pflegern zurückgeholt. Heute waren meine Mutter und ich bei ihr und die Ärztin meinte sie habe eine Lungenentzündung und uhr Zustand wäre kritisch und weil sie schon so alt ist ob es dann nicht das beste wäre die Nahrung abzustellen. Wir haben uns dafür entschieden weil es in dem Interesse von meiner Oma liegen würde das wir die Nahrung einstellen.. Jetzt du meiner Frage. Wie lang muss sie noch leiden? Sie bekommt nur noch Wasser aber keine Nahrung mehr.

Ich danke für jede Hilfreiche Antwort. :(

...zur Frage

meine Oma hatte in der Nacht einen Schlaganfall und sie wurde erst am morgen gefunden.Nun hat sie nur noch manchmal bewusst wird sie wieder gesund?

...zur Frage

Demenz infolge eines Schlaganfalls?

Hallo Leute, vielleicht hat jemand schon mal einen ähnlichen Fall gehabt oder davon gehört.... Meine Oma (85 Jahre alt, immer topfit) erlitt vor einem Jahr einen Schlaganfall. Anfangs halbseitig gelähmt, Sprachprobleme...so die typischen Folgen...sie hat sich echt wieder gut erholt, kann wieder laufen, sprechen....Was mir in letzter Zeit häufig auffällt, dass sie ziemlich verwirrt und manchmal total schwer von Begriff zu sein scheint. Das war kurzzeitig nach dem Schlaganfall nicht so schlimm gewesen. Weiß jemand ob dadurch Demenz auftreten kann? Oder ist es vielleicht Zufall, dass das jetzt dazu zukommen scheint? Ich mach mir echt Sorgen =( Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?