Oma hatte Schlaganfall was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Oma braucht jetzt viel Ruhe, welche sie im Krankenhaus sicher bekommt. Du kannst hier nichts machen. Bei einem Schlaganfall ist ein Teil vom Hirn ausgefallen weil die Durchblutung gestockt hat. Jetzt ist wahrscheinlich alles was dort gespeichert war gelöscht. Also muss ein anderer Teil vom Hirn lernen und die Arbeit zu übernehmen. Das alles braucht viel Zeit und Geduld.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sicher bei jedem, der einen Schlaganfall hat unterschiedlich. Wichtig ist nur, dass man so schnell wie möglich ins Krankenhaus kommt. Und hinterher muss eine gute Reha erfolgen. Da muss man sich dann so ein bisschen schlau machen was geht und möglich ist. Sei einfach für Deine Oma da und besuche sie regelmäßig. Alles andere machen die Ärzte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine traurige Nachricht für Dich und Deine Familie. Laß Dir das aber nicht von Laien erklären sondern vom behandelten Arzt. Nur er kann Dir genau sagen inwieweit sich Deine Oma von dem Schlaganfall erholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal mein Herzliches Beileid. Deine Oma ist doch dann sicher im Krankenhaus oder? Lass dir das in Ruhe von ihrem Arzt erklären. Da kannst du dann gleich alle aufkommenden Fragen und Sorgen aussprechen und bekommst persönlich eine Antwort. Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WolliChan 05.01.2016, 19:09

Ja, meine Oma ist im Krankenhaus. Das Problem ist nur, dass wir gerade im Urlaub in Italien sind und wir uns deshalb noch nicht persönlich erklären lassen können.

0
Alsterstern 05.01.2016, 19:11

Warum schreibst du 'Herzliches Beileid'? Passt wohl hier nicht ganz.

1
Kochjunkie 05.01.2016, 19:18
@Alsterstern

weil es von Herzen kommt.  Man sollte nicht alles auf die Goldwage legen.  Es war nett gemeint. Es tut mir leid WolliChan, ich hoffe du hast es nicht falsch aufgefasst

0

Was möchtest Du wissen?