Oma hat seit 10 Tagen schmerzen im linken Bein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das könnte eine Thrombose sein. Mit ihr ins Krankenhaus. Schnell

Wenn die (starken) Schmerzen nun schon 10 Tage andauern, sollte deine Oma mal zum Arzt gehen!!!

Der Arzt, zu dem du deine Oma schicken solltest, wird die Ursache der Schmerzen schnell herausbekommen und dann Mittel gegen die Symptome dieser Ursache verschreiben. 

Gehe mit deiner Oma zum Arzt oder in eine Ambulanz im Krankenhaus, dort wird ihr geholfen

Es gibt nur eine richtige Antwort: Gehe mit deiner Oma zum Arzt. Deine Beschreibung kann alles Mögliche sein. Laien können ohnehin keine Ferndiagnose erstellen. Das würde nicht einmal ein Internet-Arzt ohne vorherige Untersuchung tun. Nur ein Arzt kann nach einer Untersuchung deiner Oma eine Diagnose erstellen und eine Therapie einleiten. Gute Besserung für deine Oma! :-)

Was man dagegen tun könnte....die Oma zum Arzt schicken.Das kann viele Ursachen haben,grade im Alter.

Kubi97II 30.04.2016, 10:09

Waren wir schon...Sie hat nur ne Spritze ins Bein bekommen vor 4 Tagen...Tut sich aber nichts

0
MrZurkon 30.04.2016, 10:10
@Kubi97II

Dann einen anderen Arzt aufsuchen oder nochmal hin. 

0

Das hört sich sehr nach einer Thrombose an. Ab mit ihr zum Arzt.

Dann bring Sie in die Kliniknotaufnahme.

Lasst mal den rücken checken.

Was man dagegen tun kann?

Es gibt Ärzte. Klar, die sind noch so neu, dass es kaum jemand weiß, aber jetzt kennst du den Geheimtipp.

Verbreitet die frohe Kunde, niemand muss seine Krankheiten googlen, in Foren fragen oder die Oma leiden lassen.

Kubi97II 30.04.2016, 10:10

Wir waren schon beim Artzt...Sie hat vor 4 Tagen eine Spritze bekommen doch es tut sich leider nichts

0
SerenaEvans 30.04.2016, 10:11
@Kubi97II

Dann geht man noch mal hin oder geht zu einem anderen.

Wie sollen wir denn helfen? Ferndiagnosen sind absoluter Bullshit.

0

Was möchtest Du wissen?