Oma hat demenz, hilfe..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht könntest du ja, falls du ein Instrument spielst, etwas Musik vorspielen. Oder du zeigst ihr ein paar Bilder von dir, deiner Familie oder feinen Freunden, z.B. von Urlauben etc. Alles Gute!

In dem Fall kannst du eigentlich alle paar Stunden das gleiche machen. Scheint als ob sie es stark hat..

Du kannst ihr etwas vorlesen. Auch könntest Du mit ihr alte Familienalben (Bilder)
ansehen. Sicher wird sie auch Fernsehen mögen. Gut sind immer Tierfilme.
Wie alt ist Oma denn?

daniel1422 30.06.2014, 12:57

Bei ihr läuft schon den ganzen Tag der Fernseher, ich weiß ehrlich gesagt nicht wie alt sie ist. Eigentlich ist sie auh nicht meine oma sondern Nachbarin aber sie hat mich mit großgezogen und hat in meiner kindheit jeden tag mit mir gespielt, aber für mich ist sie ein Familienmitglied. Ich deke sie ist zwischen 65 und 72

0
Schnabelwal 05.07.2014, 10:33
@daniel1422

Mal den Fernseher aus machen, frische Luft reinlassen, was zu trinken geben..WASSER reicht schon..oder grünen Tee..oder Kaffee...das hilft bei Demenz. Bewegung würde auch wichtig sein..zumindest soll sie sich mal aufsetzen...kannst du nicht ein paar schritte mit ihr laufen, sie unterm Arm stützend? An die Sonne setzen.....die Alten haben früher immer unter der Dorf-Linde draussen im Sommer gesessen....das tut gut....frische Luft heisst Sauerstoff, leichter atmen könnne, man kann den Vögeln lauschen oder zusehen...mit den Enkeln langsam sprechen oder nur dasitzen zusammen udn Händchen halten.

0

Was möchtest Du wissen?