Olympia: Hockey: Deutschland gegen Indien

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der den du vielleicht mit den weißen Ding auf den Kopf gesehen hast war möglicherweise ein Sikh.

Sikhismus ist ein Glaube in der die Männer ihre Haare normalerweise nicht schneiden dürfen! Deshalb tragen die meisten um Ihre Haare in Griff zu haben einen Turban auf den Kopf!

Da aber ein Turban für Sport ungeeignet ist, benutzen sie einen solchen Tuch bzw. eine solche Art an Mütze aus Stoff!!!

Das ist also nichts schlimmes sondern nur ein Zeichen Ihrer Religiösen Treue!!! ^_^

Hier ein Bild, dazu wie ein normaler Turban aussieht!

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f9/Sikh_wearing_turban.jpg

Das ist ein traditioneller Turban den sie tragen um ihre Haare zu bändigen, die sie aus religiösen Gründen nicht schneiden dürfen. Man kennt den turban ja viel ausladender etc...aber im Sport wird eben diese Art von turban getragen.

Das sind Sikhs. Aus Nordwestindien.

vielleicht hatte er sich so was wie an seinem Kopf verletzt oder so

Was möchtest Du wissen?