Oltimer Auto?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal: Es heisst Oldtimer.

Du kannst mit jedem Auto im Salz fahren. Damit es, genau wie nach einer Fahrt im Regen, nicht rostet, müssen die Hohlräume und der Unterboden konserviert sein.

Bei Oldtimern wurde das zur Zeit der Herstellung nicht gemacht. Nach einer Restaurierung sollte das nachgeholt werden, dann sind auch Oldtimer witterungsunempflich.

Welche Benszinkosten auf dich zukommen, hängt, wer hätte das gedacht, vom Verbauch und deiner Fahrleistung ab.

Wenn du Teile brauchst, musst du sehen, woher du sie bekommst. Es gibt nicht DEN Oldtimer. Daher ist die Teileversorgung unterschiedlich gut.

Ich habe einen Oldtimer. Wenn dein Nachbar einen alten Volvo (welchen?) besitzt, wäre er der erste Ansprechpartner bei deinen Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?