olMein Bruder erpresst mich.Bitte helft mir lest das

12 Antworten

Also ich würde meinen Bruder erstmal erwürgen. Ich will dich jetzt aber nicht zum Mord anstiften. Sag ihm ins Gesicht das er ne kleine, feige Ratte ist und es ihm doch sagen soll. Er braucht aber von dir nie mehr etwas erwarten. Solche Leute brauchst du doch nicht, die dich erpressen, oder?

du schläfst mit der freundin deines besten freundes und dein bruder erpresst dich... mh. ich würde die erpressung ignorieren, die konsequenzen tragen, was auch immer da kommt und ... äh... über die qualität meiner sozialen beziehungen nachdenken??

Das waren doch blos praktische Übungen für das Bio-Referat.

Kann man den alten Hundebesitzer aus dem Hundepass rausstreichen?

Vor euch liegt eine lange Vorgeschichte die aber leider dazu gehört...

Meine Eltern haben sich getrennt. Gott sei dank hat mein Vater endlich verstanden dass meine Mutter ihn nur betrügen tut. Ständige ist sie in die Türkei geflogen von seinen Geld (allein). Hat sich dort mit Männern vergnügt und hatte neben bei auch noch eine Affäre. Egal. Ich ziehe jetzt jeden falls über 200 km weit weg von meinen Eltern um meine Aubildung zur Krankenschwester in Bayern anzufangen und ziehe dort mit meinen Freund in eine Große Zweiraumwohnung mit großen Balkon und allem drum und dran.

Meine Eltern stritten sich nur noch um alles. Meine Mutter entwendete alle wertvollen Sachen aus unserer Familienwohnung. Die Anwälte meiner Eltern sagten sie müssen sich einigen am besten mit einer Gütertrennung. Weil meine Mutter gleich aus allen Wolken fiel als mein Vater sie drauf ansprach, machte ich die Gütertrennung für meine Eltern mit links und recht sitzend meinen Eltern. dann kam unser Hund als "Gut".

Meine Vater konnte ihn nicht nehmen weil er Schichten arbeit als Beamter und meine Mutter wusste ich, die hat sich nie um den Hund gekümmert und das wird sie auch in Zukunft niemals tun. Deswegen sagte ich, das ich den Hund nehmen werde. Alle unterschrieben die Gütertrennung, meine Mutter, mein Vater, mein Bruder und Ich.

Am Wochenende steht mein Umzug jedenfalls an. Meine Mutter steht als erster Besitzer im Hundepass drinne und ich als zweiter. Ich möchte nicht dass sie mir Sammy wieder weg nehmen kann wenn ich in Bayern wohne und glücklich bin. Denn sie meint dass es ihrer ist, denn sie hätte ihn angeblich bezahlt. Dabei stehen wir als Familie im Kaufvertrag und nicht SIE! Sie hat sich nur selber in den Pass geschrieben.

Heute war auch schon wieder DAS Ereigniss. Sie rief mich an zusammen mit meinen Bruder und meinte sie hätte sich schon wieder umentschieden was Sammy betrifft. Sie möchte ihn doch behalten, danach legte sie auf. Ich habe dann gleich alle Hebel in Bewegung gesetzt und sie mit Anrufen terrorisiert bis sie endlich wieder ran ging. Ich sagte "SO geht dass nicht, du hast es in der Gütertrennung selbst unterschrieben das ich Sammy bekomme und ich hab auch schon mit meiner Vermieterin alles abgeklärt und ihn auch schon umgemeldet. Der ist auch nicht dir, sondern uns! So steht es im Kaufvertrag! Also hör auf jetzt schon wieder alles zu verdrehen, derkommt zu mir! Fertig aus!" Sie hat sich dann komischer weise ohne zu Zögern wieder auf "Sammy kommt zu mir" eingelassen und gesagt "aber wenn er sich bei dir nicht wohlfühlt oder ich ihn wieder haben will krieg ich ihn wieder! Schließlich bin ich die 1. Besitzerin!!!" :-( Danach habe ich einfach aufgelegt!

Deshalb lautet meine Frage, ob ich wenn ich in Bayern wohne und Sammy bei mir ist, offiziell Sammys Besitzer bin und sie aus dem Pass streichen darf. Oder wie läuft dass dann? :-(

Bitte helft mir! Danke schon mal.

...zur Frage

Erpressung Verführung minderjähriger, was tun?!

Ich habe folgendes Problem, ende letzten jahres habe ich ein Mädchen kennengelernt, sie sagte mir das sie fast 16 wäre, wir haben viel geschrieben uns ein paar mal getroffen und irgendwann miteinander geschlafen, war auch alles schön und gut, ich hatte sie nie gedrängt und immer gesagt sie muss gar nichts, ich dränge sie zu nichts.

Naja ihr schien es ja dann gefallen zu haben es ging noch ein bisschen und iwann bin ich privat abgestürzt job, spielsucht betrug im internet etc. und bin deshalb zurück zu meinen eltern gezogen bin einiges an entfernung weg und mich in therapie begeben habe und deshalb kurzfristig schlluss gemacht habe weil ich sie nirgends mit reinziehen wollte.

jetzt schreibt sie mich nach einigen monatne an und sagt ich wäre ihr größter fehler gewesen und sie sei ja erst 14 und das ist verführung minderjähriger usw. ich solle ihr 100 € schmerzensgeld geben oder sie geht zur polizei und zeigt mich an, ich habe sämtliche gespräche, per text gespeichert seitdem wir miteinander schreiben...

was soll ich jetzt machen, hab ich da was zu befürchten? Ich meine es war ja nicht meine Absicht, sie nur ins bett zu kriegen, so reif bin ich, das ich sowas einer Frau/mädel ins gesicht sagen kann wenns nur das eine sein soll...

normalerweise tut sie mich ja erpressen und hat mir ihr alter verleugnet und die nachrichten wo wir auch über den sex und alles geschrieben haben, hab ich ja auch noch im verlauf archiviert wo man ihren genauen Namen erkennen kann...

was soll ich tun? danke im Vorraus

...zur Frage

Anzeige wegen Sachbeschädigung - 1000 Euro Erpressung

Letzten Samstag war ich sehr betrunken auf einer party. Gegen Mitternacht bin ich mit einen Bekannten vor die Haustür gegangen, wo wir dann beide auf die motorhaube eines Autos gesprungen sind (ich weiß, dass es eine absolut dumme aktion war). Kurz darauf kam die Besitzerin angelaufen und faltete mich gehörig zusammen, woraufhin ich mich durchgehend entschuldigte und sofort einsah, dass es mist war. Ich sagte dann noch, es sei zum glück nichts passiert, woraufhin sie wutentbrannt wegfuhr. 2 tage später habe ich mich mit ihr getroffen, wir haben geredet und sie hat gesagt sie vergibt mir und sagt mir dann was es kostet und ich bestätigte ihr, dass ich für den schaden aufkommen werde. Heute aber dann die aufregung: sie schreibt mir wutentbrannt eine sms und sagt sie will bis samstag 1000€ in bar von mir oder sie zeigt mich an. ( sie will mir keine rechnung oder dergleichen für den schaden geben.

Jetzt meine frage: was für konsequenzen hätte eine anzeige? Soll ich das geld einfach bezahlen? ( sie hat ihre besten freundinnen als zeugen)Alle beteiligten sind 18 jahre alt

...zur Frage

Hausmeister verlangt Geld für Rückgabe eines Regals aus dem Keller.

Folgender Sachverhalt hat sich ergeben. Ich habe ein Regal aus meiner Wohnung ausrangiert und wollte es als Kellerregal weiter nutzen. Beim Transport in den Keller, zog ich mir einen Hexenschuss zu, welcher mich zwang das Regal vor meiner Kellertür zu parken. Unser Keller liegt ganz hinten in einer verwinkelten Ecke, wo es wirklich niemanden stört. Unsere Hausgemeinschaft ist auch sehr verschworen und jeder unterstützt jeden, so das es da auch keine Probleme gibt.

Als ich acht Tage später wieder Fit war und das Regal beräumen wollte, war es verschwunden. Auf Nachfrage beim Vermieter, wurde mir mitgeteilt, dass das Regal vom Hausmeister weggebracht und eingelagert wurde. Meiner Aufforderung mir das Regal wiederzubringen, wurde dann in sofern entsprochen, dass ich eine Woche später eine Rechnung über 158€ erhielt, 60€ Einlagerungskosten, 30€ Stundenlohn und je 25€ An- und Abfahrt plus Steuer...mit der Klausel, mein Regal erst zurück zu erhalten wenn ich den Betrag gezahlt habe.

Ich wurde nicht aufgefordert das Regal zu entfernen. Ich habe auch nicht die Chance gehabt das Regal wegzuschaffen. Stattdessen wurde es einfach, ohne einen Ton, entwendet und nun werde ich zu allem Übel auch noch erpresst, mein Eigentum erst gegen Zahlung gegen 158€ zurückzuerhalten.

Mir ist weder genug Zeit gegeben wurden (Frist) das Regal zu entfernen noch steht in der Hausordnung (gibt es keine) oder im Mietvertrag, dass ich das Regal dort nicht abstellen darf. Allgemein gibt es dazu bei uns keine Klauseln für Haus Keller ect. Wobei es auch gar nicht darum geht und es selbstverständlich ist dies nicht zu tun und ich es auch ok fände, wenn ich das Regal über Wochen dort gelagert hätte und man mir eine angemessene Frist eingeräumt hätte. Ich fühle mich genötigt und erpresst und bekomme mein Eigentum einfach nicht zurück. Das Regal war sehr teuer und in neuwertigem Zustand. Aktueller Marktwert bei Ebay Kleinanzeigen 150-200€.

Ich vermute fast, er hat es entsorgt oder für eigene Zwecke verwendet und hier wird mit einer extrem hohen Rechnung versucht mich davon abzubringen, mein Regal zurückzufordern. Alleine 25€ pro An- und Abfahrt sind ja schon Wucher. Wo hat er das Regal denn bitte hingeschafft. Seine Adresse ist im selben Ort wie meine Wohnung.

Die Hausverwaltung gibt dem Hausmeister Recht und block auch nur ab, ich hätte es eben nicht hinstellen sollen-Pech. Allgemein geben die nicht viel auf Ihre Mieter.

Wie kann/soll ich mich jetzt weiter verhalten mein Regal zurück zu bekommen?! Ich werde auf keinen Fall 158€ an den Mann bezahlen. Ich erwäge Anzeige wegen Diebstahls Erpressung und Nötigung zu erstatten. Halte mich ja wirklich für einen umgänglichen Menschen und hab mich auch noch nie wegen irgend etwas rumstreiten müssen und des Frieden willen dann immer belassen. Aber Irgendwo kann man sich ja nicht alles gefallen lassen. Und handeln muss ich auch, denn sonst kommt der mir in nem halben Jahr mit 5000€ Einlagerung um die Ecke.

besten Dank

...zur Frage

Was kann ich bei Erpressung tun?

Hallo,

ich hab vor paar Tagen, aus Langeweile, angefangen eine Chat-App namens "Chatous" zu benutzen. Meine Absicht war es nicht zu flirten oder ähnliches. Ich wollte einfach nur mit ein paar Leuten reden und Menschen aus anderen Ländern, auf freundschaftlicher Basis, kennenlernen. Am Anfang komplett anonym. Nachdem öfters nach einem Foto gefragt wurde, habe ich auch mal ein Bild von meinem Gesicht geschickt. Dies aber auch nur, weil geschickte Bilder nach 6 Sekunden wieder gelöscht werden. Und um das Bild zu sehen, muss man es gedrückt halten. Aufgrund dessen habe ich gedacht, dass man das Bild auch nicht speichern könnte bzw. ein Screenshot machen könnte. Gestern habe ich ein Bild von meinem Gesicht an eine Person geschickt, nachdem diese das auch tat. Das war aber höchstwahrscheinlich noch nicht einmal die Person selber. Kurz darauf kam die Antwort, man hätte dieses gespeichert und würde es in ein Pro editieren, wenn ich kein Bild von meinen Brüsten schicke. Das habe ich natürlich NICHT getan. Zuerst habe ich darum gebeten, mich in Ruhe zu lassen. Als die Person immer noch nicht Ruhe gegeben hat, habe ich behauptet, jedem, einschließlich der Polizei bescheid gegeben zu haben. Außerdem meinte ich, dass ich die Person verklagen würde, wenn sie mir nicht beweist, dass das Bild gelöscht wurde. Daraufhin kam die Antwort "ok wie" und bevor ich was sagen konnte, wurde der Chat auch beendet. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man nicht einfach so ein Bild in ein Pro editieren kann. Sogar wenn, würde sich die Person wohl nicht die Mühe machen. Ich könnte mir zwar vorstellen, dass es auf ein Bild von einem nackten Körper editiert werden kann, aber ich glaube kaum, dass der Person das etwas nützen würde. Es diente vielleicht nur zur Erpressung. Und meinen Namen kennt die Person sowieso nicht. Lediglich mein Alter, das Land in dem ich lebe und meine Herkunft. Ich denke nicht, dass sie mich finden und erpressen könnte. Also gebe es ja eig. keinen Grund etwas zu editieren. Bis jetzt war auch nichts bei der Google Bilder Rückwärtssuche. Doch ich denke nicht, dass ich herausfinden könnte, ob es für irgendeine komische Werbung genutzt wird. Naja, sogar wenn nicht. Ich bin mir zumindest sehr sicher, dass es beim nächsten Opfer genutzt wird. Meint ihr ich soll Anzeige erstatten? Ich kenne nur den änderbaren Nutzernamen und nicht den eigentlichen, unter der man die Person finden könnte. Bringt das etwas? Ich würde aber am liebsten komplett anonym bleiben. Ich würde mich sehr über eure Hilfe und Ratschläge freuen! Wer meint, mir ernsthaft helfen zu wollen/können, dem kann ich auch per pm den Chatverlauf und ein paar Screenshots schicken.

PS: Ich möchte mich für die Länge des Textes entschuldigen. Ich hoffe, dass das jetzt nicht alles total überflüssig ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?