Oliviero Toscani, Genie o. einfach nur abstoßend, provokant?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht gerade eine Frage, mit der Du (nach den Regeln hier) einen Rat suchst. ;-)

Ich finde ihn nicht nur provokant, sondern auch mutig. Allerdings hat er die Kampagne ja nicht selbst konzipiert, wohl aber genial umgesetzt und an vielen Motiven mitgewirkt. Tabuthemen waren das ja schon lange nicht mehr. Nur wurden sie eben in der Werbung nicht eingesetzt. Weil man da "nie irgendetwas Negatives" nennen oder zeigen darf. Steht so im kleinen Handbuch für Werbeanfänger. Noch heute gibt es so genannte Marketingexperten, die streichen jedes "Nicht" aus einer Headline. Kleine Lichter eben, die die Tragweite von Wahrheit und Realität in der Werbung nicht erkennen. Das hat Toscani genial umgesetzt in seinen Bildern. Und er (und die Konzeptioner) haben Benetton damit richtig schön in der Modewelt platziert. Davon träumen anderen Modelabels heute noch.

Was möchtest Du wissen?