Olivenöl(creme) gut für die Haare?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist keine Tube, das ist einfach Olivenöl mit dem du oder deine Mutter kocht! Im Supermarkt zu kaufen im Kochregal wo die ganzen Öle zu finden sind z.b von Bertolli, Livio oder was es auch immer in deinem Supermarkt gibt, egal ob günstig oder teures! In dem Falle ist der unterschied zwischen teurem und günstigen gleich berechtigt. Und am besten erklär ich dir auch gerad wie du deine Olivenölkur anwendest!^^

  1. Du wäscht dir dein Haar und kämmst es leich aus, wartest bis es handtuchtrocken ist (da wie gelernt, Oil + Wasser sich nicht so verträgt)

  2. In der Zeit wo du wartest das deine Haare handtuchtrocken sind (und bitte auch nicht damit es schneller geht föhnen) gehst du in die Küche nimmst dir ein Esslöffel Olivenöl und gibts es in eine Schüssel die du dann erwärmst

  3. So ist dein Olivenöl lauwarm gibst kippst du dir einwenig Olivenöl auf die Hände (also nicht alles sondern so das deine Handflächen voller Olivenöl ist! Nun reibst du langsam nur in die Spitzen das Olivenöl ein und kannst es bis in die mitte deiner Haare einarbeiten ,(wichtig ist das dein Haar gleichmäßig ist, also gut gekämmt damit du auch alle Spitzen bekommst)

Für eine sehr gute Kur Wenn du willst dass das Olivenöl wirklich Effektiv wirkt lässt du das Olivenöl gut einwirken. D.h du wickelst deine Haare in ein Turban und gehst schlafen oder nimmst dir ein Bad (der dampf des Bades lässt das Öl besonderst gut in die Haare einwirken, merk dir das auch für sämtliche andere Kuren)

Danach wäscht du deine Haare sehr gründlich aus, am besten sogar 2 mal da das Olivenöl die Haare sehr fettig aussehen lässt wenn man es nicht gründlich auswäscht!

Gutes gelingen!

Das mit dem Olivenöl stimmt...aber keine diesbezügliche Creme. Olivenöl wird dabei angewand wie eine Kur die nicht wieder ausgespühlt wird. Am besten wirkt das Öl wenn es etwas wärmer als Zimmertemperatur ist .Es reicht dabei es zwischen den Händen zu erwärmen bevor es ins Haar massiert wird. Ich würde dir raten es mit einer Schwarzteespülung mit Zietronensaft oder mit einer Kaffeespülung zu versuchen. Spülung bedeutet nichts anderes als einen halben Liter möglichst starken Tee oder Kaffee der 10 min. ziehen muß über die Haare zu Kippen so das sie alle NASS sind.Und dann wie gewohnt die Haare freisieren. Am besten jeden Tag.

AznLikeLoi 19.03.2012, 22:00

okay danke^^ nur bin ich gerade knapp bei kasse =D

0

Nein auf keinen Fall die Creme benutzen das hilft den Haaren nicht! Das beschädigt sie noch viel mehr... Wie unten schon gesagt, aufgewärmtes, reines Olivenöl was man auch zum kochen benutzt ist das beste für die Haare wenn sie trocken und strapaziert sind :)

AznLikeLoi 19.03.2012, 21:58

okay wisst ihr soviel so eine tube oder so kostet?

0

Handcreme in die Haare - besser nicht! Aber Olivenöl selber ist gesund für Haare und Haut! LG

Reines Olivenöl leicht angewärmt als Haarkur,ist sicherlich besser.

AznLikeLoi 19.03.2012, 21:55

hm..okay

0

kauf dir doch in der Apotheke Olivenölshampoo hab ich auch , ist super. :)

AznLikeLoi 19.03.2012, 21:53

ja ist aber schade ums geld wenn ich ja noch olivenöl herumliegen habe dass ich nicht gebrauchen kann^^ da ich mir die hand eh nie eincreme ='D

0
katytoxic 19.03.2012, 23:18
@AznLikeLoi

Das ist was für die Hände nicht für die Haare! Da dort auch viele Parfümstoffe und Stoffe drinne sind die kein Mensch in den Haaren brauch!

0

Was möchtest Du wissen?