Olivenöl gut gegen schuppen und schorf?

3 Antworten

meine nichte macht das auch und wäscht sich die haare ,bevor es in die wanne geht ,dann reibt sie olivenöl ein und lässt es so lange ziehen wie sie badet ,danach ausspülen und nochmal normal waschen und fertig . meiner nichte hilft es und solltest es versuchen ,ich hoffe es hilft dir . ps. sie hat neurodermitis und auf der kopfhaut auch ,es hilft ihr und denke es ist auch was für dich . :)

Als meine Kinder Milchschorf hatten, habe ich den mit Babyöl behandelt - aber wie oft ich das gemacht habe, weiß ich nicht mehr.

Babyöl ist vielleicht besser geeignet.

es gibt KLETTENWURZELÖL das man in die Kopfhaut einmassieren kann.denke der Geruch ist auch angenehmer...aber man kann nat. auch ab und an eine Kur mit warmem Olivenöl machen: http://www.waschkultur.de/mazerate/wirkstoffoele/klettenwurzeloel.htm

^^ gerade bei Schuppen

warmes olivenöl auf die handtuchtrockenen Haare, in warmes Handtuch einwickeln, Einwirkzeit minimum zehn minuten,danach zweimal gründlich auswaschen

Was möchtest Du wissen?