Olivenbaum im Frühjahr schneiden

Olivenbäumchen - (Garten, Baum)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Helza,

ich sehe das ganze mit den Augen eines "Bonsaigestalters" und würde ihm eine, zur Stammhöhe passende Baumkrone verpassen, die Krone wird mit dem Baum in die Höhe und auch Breite wachsen.

MfG

norina

Einen Olivenbaum musst du eigentlich gar nicht schneiden, es sei denn du möchtest ihn etwas Form geben. Dann machst du das am besten im März. Das ist die beste Zeit im Jahr dafür. Du kannst ihn auch jedes Jahr etwas stutzen wenn du magst, aber an sich braucht der Olivenbaum den Schnitt nicht. Für weitere Tipps schau doch mal bei Bakker rein, da gibt es einen tollen Gartenkalender.

Ich weiss, ich habe auch einen alten Olivenbaum, an dem ich nur die Zweige schneide, die nach innen, also in die Krone hineinwachsen. Meine Frage galt eben dem jungen "Bäumchen", das wie du auf dem Foto siehst, erst aus einem nach oben wachsenden Trieb und daran ansetzenden Zweigen besteht. Einige dieser Zweige sind sehr lang und ich war nicht sicher, ob die dann wirklich zu starken Ästen werden, wenn man sie nicht etwas kürzt. Ich denke, ich folge dem Tipp von koby83 und schneide ihn so, dass sich eine schöne Krone bildet. Danke für Deinen Tipp, ich sehe gerne bei Bakker rein.

0

Wenn Du die Aeste abschneidest, dann bekommst Du nur mehrere Zweigen, nicht staerkere. Diese Aeste werden in den kommenden Jahren dicker und staerker; Du sollst nur die schwaechsten Zweigen abschneiden.

Ich hoffe, dass Du bald auch Oliven von dem Baum bekommst!

Was möchtest Du wissen?