OKTANZAHL EINES KRAFTSTOFFES?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Tabellenbuch sagt, dass ein Kraftstoff mit z.B. ROZ 95 sich hinsichtlich seiner Klopffestigkeit genauso verhält, wie eine Mischung aus 95 Vol.-% Iso-Oktan und 5 Vol.-% n-Heptan.

Zu Kraftstoffen mit höher 100 ROZ kann ich nur Wikipedia fragen, da dazu in meinem Buch nix drinnen steht.

"Es gibt viele Stoffe, wie einige Aromaten, Erdgas und Flüssiggas, die eine Oktanzahl größer als 100 aufweisen. Messtechnisch sind diese jedoch schwer zu erfassen, da das Referenzsystem mit Isooktan nur bis zur Oktanzahl 100 definiert ist. Oktanzahlen größer als 100 müssen daher extrapoliert werden. Die Oktanzahl über 100 ROZ/MOZ entspricht der Oktanzahl einer Mischung aus iso-Oktan und Tetraethylblei (TEL); dabei ist die Oktanzahl des Gemisches einem bestimmten Volumenanteil an TEL im iso-Oktan zugeordnet. Diese Zuordnung erfolgt nach der in DIN 51756 Teil 1 festgelegten Tabelle. Sie kann nicht, wie bei der Oktanzahl bis 100, direkt aus dem Mischungsverhältnis des Bezugskraftstoffes abgelesen werden."

Hoffe mal, dass diese Antwort ausreichend für dich ist. :3

Die Oktanzahl hundert entspricht der sogenannten Klopfneigung von 100%igem Isooktan. Die Klopfneigung ist nichts anderes als die Neigung zu Selbstentzündung des Kraftstoffgemischs unter Druck. Je höher die Oktanzahl, deso höher kann man das Gemisch verdichten, ohne dass es sich von selbst entzündet (sodass es sich durch den Zündfunken erst dann entzündet, wenn es soll).

Bei zu früher Selbstentzündung wäre zuviel Benzin verbrannt, bevor der Kolben überhaupt den oberen Totpunkt (ab dem er erst Arbeit verrichtet) erreicht.

Die Oktanzahl sagt also nichts über den Gehalt an Oktan aus sondern ist nur ein Vergleichswert mit Oktan als Referenzwert.

Die Oktanzahl ist das Maß für die sog. Klopffestigkeit und somit für die Verbrennungsqualität des betreffenden Kraftstoffs. Klopfen entsteht, wenn der Kraftstoff zu leicht flüchtig ist und zu schnell verbrennt.

Normalbenzin hat 91 Oktan, Superbenzin 95 Oktan und Super Plus 98 Oktan. Hinter dieser Zahl steht das Mischungsverhältnis der Bestandteile Isooktan (Oktanzahl = 100) und leichter flüchtigem n-Heptan (Oktanzahl = 0).

Was möchtest Du wissen?