Ohrstöpsel erfüllen ihren Dienst nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe selbst das Problem, dass mich Schnarcher stark stören.

Ab und an muß ich auf Montage auch im 2 - 4 Bett Zimmer schlafen, zum Glück nur sehr selten und wenn dann nur für 1 - 2 Tage.

Ohrstöpsel helfen bei nem "guten Schnarcher" fast gar nicht, habe auch schon mehrere ausprobiert.

Für mich hilft nur, mich beizeiten um eine eigene Unterkunft zu kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raketenbaum
17.07.2016, 19:56

Das liegt daran dass Ohrenstöpsel etc. nur eine Dämpfung von ca. 30 Dezibel erlauben (+/-) Der Schnarcher schnarcht aber erheblich lauter, teilweise über 50 Dezibel. Der restliche Schall gelangt durch deinen Kopf ins Ohr und wird über den Schädelknochen übertragen.

1

Ohrenstöpsel und auch Schallschutz-Kopfhöerer haben eine physikalisch bedingte maximale Dämpfung von ca. 30 dB. Also wenn das Schnarchen lauter ist als ca 30 Dezibel, was es garantiert ist!, wird es nicht vollkommen geschluckt werden können. Der Grund liegt darin, dass der Schall dann noch durch deinen Kopf ins Ohr gelangt , bzw. über deinen Schädelknochen übertragen wird und somit ins Ohr geleitet wird (Knochenleitung) Du wirst folglich um getrennte Schlafzimmer nicht herumkommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemelx95
17.07.2016, 23:21

Er schnarcht nicht so oft, eher ist es diese sehr laute atmen, als wäre man aus der Puste und das sollte doch eigentlich gedämmt werden oder? :/

0

Was möchtest Du wissen?