Ohrschmerzen, hilfee was tun?!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm ein schönes heisses bad oder eine laange dusche.....halte dein ohr warm bzw kalt...wie es dir besser tut...und schlürfe mal gemütlich einen guten tee....gute besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohr am besten trocken halten also vorsichtig mit einem wattestäbxhen oder einem Taschentuch immer mal trocken machen ansonsten ist es gut wenn die Nase frei ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest zum beispiel einen zwiebelwickel oder ein kartoffelwickel machen 1. zwiebel zerhacken auf ein baumwolltuch tun mit gabel leicht zerdrücken bis saft austritt einpacken auf das ohr tun für eine halbe stunden, 2. kartoffel kochen auf baumwolltuck legen leicht zerdrücken und auf das ohr (aber nicht zu heiß) das ganze eine halbe stunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich ganz klein war, hatte ich mal Ohrenschmerzen. Meine Mutter hat mir dann da irgendwie honig 🝯 draufgeschmiert und das mit ner folie abgedeckt. Es war ekelhaft, ich bin am nächsten Tag sofort in die Dusche gerannt. Aber immerhin hatte ich keine Ohrenschmerzen mehr. Sich selber hat sie auch mal Knoblauch zerschnitten und ans Ohr getan. Sah dann aus als hätte sie ne riesige Beule. Aber zu dir lieber eine feste,warme Mütze anziehen und dich ein bisschen schonen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du verstopfte Nase hast könnte Nasenspray helfen....möglicherweise breitet sich die Erkältung auf die Ohren aus. Aber im Zweifel bei sowas immer einen Arzt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?