Ohrschmalz braun beim Hund

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Art Ohrenschmalz ist mehr oder weniger normal. Du kannst mit einem Pad einige Tropfen Öl im Ohr verreiben und sie so säubern. Wenn das Innenohr aber rot ist, tut ihm das weh und er hat wahrscheinlich Ohrenzwang.

Wenn das verstärkt auftritt, deutet auf das beginnenden Ohrenzwang hin, dass ist eine Ohrenentzündung. In der Apotheke kannst du dir Neobalistol besorgen. Davon einige Tropfen ins Ohr und gut einmassieren. Das so 5-6 Tage wiederholen.

Dieses Öl kenne ich seit Jahrzehnten und hat dabei immer geholfen.

Nachdem es sich bei deinem Hund wohl um einen Welpen handelt solltest du das umgehend beim Tierarzt abklären & behandeln lassen.

UmeaM 06.07.2011, 10:40

Ist kein Welpe mehr!

0

bei unserem Hund war es nur Dreck, hab dann was vom Tierarzt bekommen zum Saubermachen. Sind Tropfen, mussen einmal mit dem Ohr geknetet werden und dann fängt der Hund an sich zu schütteln. Dabei werden die Ohren automatisch sauber. Wenn man dies nicht mal zwischendurch macht , könnten Milben oder Entzündungen entstehen ,laut Tierarzt.

das kann bedeuten, dass er ohrmilben hat. das dunkle ist der milbenkot. schüttelt er den kopf häufiger als sonst oder kratzt er sich oft?

wenn du ein mikroskop hast kannst du ja mal schauen ob du sie sehen kannst, sonst musst du mit ihm zum tierarzt.

UmeaM 06.07.2011, 08:29

Er kratzt nicht. Habe das Ohr auch mit Wattepads saubergemacht, es ist kein Blut dran von zerquetschten Milben!

0
DollyPond 06.07.2011, 08:30
@UmeaM

dann ist das wohl nur ein bisschen schmutz. :o)

0

Was möchtest Du wissen?