Ohrringe...Entzündung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zuerst mal solltest du zum Piercer gehen und das anschauen lassen. Nur er, oder ein Arzt sollten das Piercing/den Ohrring entfernen. Sollte es noch nicht ZU sehr entzündet sein, drückt man es auf und die Sache ist erledigt. Warte nicht zu lange sonst wird dir nichts anderes übrig bleiben als es wegschneiden zu lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs habe ich auch. Vor jahren war es so wie bei dir. Der Arzt meinte das man beim stechen einen Nerv "angeritzt" hat. Mit Fucidin (antibiotikasalbe: Nur gegen Rezept) ging es schnell besser. Aber auch heute noch (zehn Jahre später) kommt der knubbel zurück. Klingt hässlich aber ausdrücken, salbe und keinen Ohrring mehr rein. Dann wächst es evtl wieder zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautigirl
28.04.2011, 11:21

Danke...

sorry ich wollte eigentlich deine antwort als hilfreichste Antwort auszeichnen aber ich hab mich verklickt...=(

0

Ich würd mal ganz schnell zu einem Arzt gehen, das hört sich gar nicht gut an. Da hätte man schon früher was machen müssen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautigirl
28.04.2011, 11:16

Ich hab schon Tinkturen und sowas draufgetan...

0

Ich würde auf jeden fall zum Arzt gehen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?