Ohrringe stechen - Wie Eltern darauf ansprechen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde dir raten, zu einem guten Piercing-Studio zu gehen! Die arbeiten hygienischer als der Juwelier. Ich hab meinem Sohn (damals 8 oder 9) beim Juwelier einen medizinischen Stecker schießen lassen und wir mußten ihn rausnehmen weil das Ohr extrem dick angeschwollen ist und alles unter Eiter stand. Es hat ewig gedauert, bis es verheilt war.

Beim Piercer war es nach 1 Woche verheilt!! Die arbeiten auch mit ganz anderen Materialien (z.B. Titan). Laß dich doch einfach mal dort beraten!

Ja und es bei den Eltern vorher mal ankündigen aber als Info über eine Tatsache und nicht als Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr beisammensitzt, vielleicht beim Essen, dann sag Deinen Eltern, dass Du Dir Ohrringe zulegen willst. Ich finde es jedenfalls gut, wenn Du das vorher sagst, damit sie nicht aus allen Wolken fallen.

Du kannst jederzeit zu einem Juwelier gehen, der kann das sehr gut mit den Ohrlöchern machen. Vor allem geht es da hygienisch einwandfrei zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine erste Ohrringe zur taufe bekommen und als ich dann so 2-3 War ohrlöcher bekommen. Im Kindergarten hatte ich definitiv schon welche. Ich kann mich deshalb auch nicht erinnern, ob es arg weh tut usw. Ich glaub ich War da beim hno-arzt, weil ich jaso kklein War. Bei mir hat sich noch nie was entzündet oder so, also mach es! Bin jetzt übrigens 12 und ein Mädchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedem Fall zum Piercer!

Beim Juwelier wird geschossen und im schlimmstem Fall wird dabei das Gewebe zerfetzt. Aus Erfahrung kann ich Dir sagen: da hilft dann nur noch Ohrring raus nehmen und endgültig zu wachsen lassen, also lass es besser direkt beim Profi machen!

Mit 18 habe ich mich zum ersten Mal im Gesicht piercen lassen. Hab meine Eltern vorher gefragt, wie ihnen denn ein Totenkopf so als Tätowierung in meinem Dekolleté gefallen würde ... Danach war das Piercing nicht mehr so dramatisch und sie waren drauf vorbereitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
X735D14 24.03.2014, 21:11

Gibt es denn auch Juwelierer, die stechen und nicht schießen oder geht das nur beim Piercer?

0
mariaohnejosef 24.03.2014, 21:13
@X735D14

War bei fünf Juwelieren und alle haben geschossen.

Piercer ist meist sogar noch günstiger.

0
mariaohnejosef 24.03.2014, 21:19
@X735D14

Beim Juwelier zahle ich um die 15€ und beim Piercer so um die 10€

0

Beim Schmuckladen kann man Ohrringe stechen lassen, die sagen dir auch bescheid was du wissen muss...

So schlimm ist das nicht, bleib locker ;)

Sprich mit deinen Eltern ganz ruhig darüber, ich denke die finden das ganz ok :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Junge, du bist 18! Volljährig! Da sollte man doch meinen, dass du in einem Alter bist, in dem man mit den Eltern über alles reden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
X735D14 23.03.2014, 21:04

Lies doch bitte meine Frage erstmal ganz.

0

Du bist 18 und kannst doch selber entscheiden, was dumöchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist doch schon volljährig ? :o musst die doch nicht mal mehr fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?