Ohrringe stechen -> Große Schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Piercings können sich entzünden, wenn man die Lochstelle die ersten 3 bis 4 Wochen nicht ordentlich steril hält. Besorge dir also entsprechende Salben und vorsorglich etwas zum desinfizieren nach dem Duschen und am Morgen. 

Der Schmerz ist kurz und satt. Wie ein Wespenstich. Nur pocht dieser nicht so heftig nach und tut weniger lange weh. Ich kenne das Gefühl. Ein Trick ist vor dem Stechen lassen immer wieder mit den Nägeln ins Ohr piksen. Das härtet einen vor schmerz an der Stelle ab. 

Sobald das Gewebe nicht mehr schwitzt (also Blutplasma verliert) und anfängt berührbar zu werden, kannst du um die Abheilung zu verbessern Ringelblumensalbe verwenden. Das nehme ich auch gerne bei Schnittwunden. Es hält das Gewebe weich und schützt vor schmutz. Die Wirkstoffe verbessern die Heilung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe an jeden Ohr 3 Löcher, 4 habe ich selbst gestochen. Die tun nicht weh.

Beim Helix weiß ich es nicht, hab aber gehört dass es wehtut und lange braucht zum Heilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?