Ohrringe passen nicht mehr

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz wichtig ist, dass Du Dir bei allem was Du an Deinen Ohren jetzt tust, die Finger und auch die Ohrringe desinfizierst!

Besog Dir Ohrloch-Antisept - gibt es in der Apotheke! Gib von der Flüssigkeit etwas aufs Ohrläppchen und reibe dann ganz vorsichtig. Den medizinischen Stecker auch damit desinfizieren und dann weiter vorsichtig versuchen ihn durch zu schieben. Hab Geduld, das klappt irgendwann!

Und die nächsten Wochen lass die Dinger drin und täglich, anfangs mehrmals täglich das Antisept aufträufeln!

Alles Gute

Oki danke ich probiere es gleich mal ... Dieses Desinfektionsmittel habe ich bereits Zuhause und die ersten 2 Wochen habe ich es auch immer 2x am Tag genommen, aber dann habe ich aufgehört, weil meine Freundin - die sich am selben Tag wie ich die ohrlöcher stechen lies - noch nie diese Tropfen genommen hat und bei ihr ist alles super, kein Eiter, keine Kruste oder ähnliches, sie kann auch schon richtige Ohrringe tragen. Aber danke dir, ich werde es ab jetzt immer machen!

0
@Segaiolo

Bei jedem heilt es anders ab! Es kann sogar passieren, dass sich ein Ohrläppchen nach Jahren wieder mal entzündet. Dann nimm auch wieder dieses Antisept!

Besser einmal mehr, als eine dicke Entzündung zu riskieren. Und verzichte die nächsten Wochen noch auf modische Ohrringe! Und bitte auch immer die Ohrringe mit desinfizieren...sicher ist sicher...;-)

0

Ja das hatte ich auch mal die wachsen schnell wieder zu, ich weiß nicht obs hilft aber ich hab mal gehört das wenn du das Loch vom Ohrring mit Öl einreibst soll der Ohrring wieder durchrutschen.

Probier mal, den Ohrringvon hinten in das Loch zu stechen. Es kann eigentlich nicht sein, dass das Loch über Nacht zuwächst. Wenn du den Ohrring reinkrigst, lass ihn lieber noch mal ein zwei Wochen drinnen.

Ja danke dir, ich probiere es gleich mal aus! :)

0

MUSS man den medizinischen Ohrstecker nach dem Lochstechen tragen?

hey leute. ich lass mir von einer freundin bald ein ohrloch stechen. ja ich kenne die risiken mit infektion,blutvergiftung.. und deswegen brauchen auch so kommentare wie "geh einfach zum piercer" gar nicht fallen. so nun meine frage: wenn das ohrloch gestochen ist, muss ich dann so ein medizinischen ohrstecker die ersten wochen reintun oder geht dass auch ohne? oder kann ich auch gleich den dehnstab für meinen tunnel hinein tun? danke:)

...zur Frage

Ohrlöcher stechen medizinischen Ohrring raus nehmen?

Hallo

Ich möchte mir gern Ohrlöcher stechen lassen

Hab gelesen das die Ohrlöcher nach dem stechen den medizinischen Ohrstecker mindestens sechs Wochen drin lassen sollte Was mich vor ein kleines Problem stellt da ich beruflich keine Ohrringe tragen auch abkleben ist nicht möglich

Nun zu meiner Frage

Kann ich denn medizinischen ohrstecker nach zwei Wochen Urlaub den ohrstecker dann täglich für circa sieben Stunden raus nehmen und nach Feierabend wieder rein machen oder kann das ganze dann nicht richtig verheilen

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Muss man sofort nach dem medizinischen Ohrstecker andere rein machen?

hei habe heute meine medizinischen Ohrstecker raus genommen ,man soll sie ja 6 wochen tragen ,ich habe sie 2 Tage vorher raus genommen und wollte andere rein machen ,doch es ging nicht als ich die Medi-Stecker ras genommen habe wollte ich andere reinstecken doch die haben irgendwie nicht durch gepasst sie sind etwas dicker als der medizinische stecker (aber halt normale Ohrringe aus silber ) und ich kann damit nicht durch mein Ohrloch hat auch etwas geblutet ,den medizinischen stecker konnte ich wieder reinmachen .Aber mit den normalen Ohrringen ging es irgendwie nicht habe das loch gar nicht gefunden und kam nirgends durch ..was soll ich tun und warum ist das so ,soll man nicht sofort andere rein machen ? lg

...zur Frage

med. Ohrstecker dünner als normal?

Hab mir vor ein paar Wochen ein Ohrstecker schießen lassen, jetzt hab ich den medizinischen Ohrstecker und wollte mein neuen reintun aber er ist dicker und nicht so lang. Komme zwar am Anfang rein aber ich finde die Austrittsstelle nicht.. Irgendwelche Tipps?

...zur Frage

Wieso harte Knubbel am Ohrloch nach Herausnehmen der medizinischen Ohrstecker?

Ich hab mir vor 3 Wochen bei beiden Ohren ein 2. und 3. Ohrloch stechen lassen. War bisher alles okay, nach dem Schlafen hat's manchmal bisschen wehgetan, aber wenn dann waren nur die Löcher ein bisschen rot. Gestern hab ich die medizinischen Ohrringe dann mal raus, weil ich die Löcher ein bisschen in Ruhe lassen wollte und heute wieder reintun. Jetzt hab ich gemerkt, dass ich bei den Löchern nen harten Knubbel hinten und vorne habe. Was ist das? Deutet das auf eine Entzündung hin? Die Ohrlöcher schienen eig. ganz gut zu verheilen, ich versteh das irgendwie nicht. Ich wollte jetzt vorhin die Stecker wieder reintun, damit es nicht wieder zuwächst. Bisher hab ich nur 1von 4 Steckern wieder reinbekommen. Außerdem sind die Löcher auf der einen Seite jetzt schief wegen diesen Knubbeln.

Was soll ich jetzt machen? Ich hab keine Lust, mir nochmal welche stechen zu lassen und möchte meine Löcher eigentlich schon gern haben :(

...zur Frage

Wie schnell wächst mein Bauchnabelpiercing zu?

Hey, ich habe mir heute (Samstag) ein Bauchnabelpiercing stechen lassen, jedoch wurde eine zu kleine Kanüle (2mm) benutzt und dann ging der Stecker natürlich nicht rein.
Der Piercer meinte ich soll am Samstag in 1 Woche wieder kommen und dann wird das nochmal gestochen in der richtigen Größe (6mm)

Ist das Loch überhaupt bis dahin zugewachsen und kann man noch mal an der selben stelle stechen wegen der „Narben“ bzw des „Kanals“ ?
Gibt es Tipps wie es schneller zu wachsen kann?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?