Ohrringe lange nicht getragen: was tun?

9 Antworten

Mit Augensalbe betupfen, das weiß ich von einem Apotheker. Ich bekam, als ich meine stechen ließ von einem HNO eine Salbe, speziell gegen Ohrenentzündungen. Brauchte sie nicht, wollte sie einer Bekannten empfehlen, aber sie war in keiner Apotheke zu bekommen, in meiner Apotheke sagte man mir, die Zusammensetzung von Augensalben sei die gleiche wie für die OHren.

Bist Du sicher, dass es nicht eine Allergie gegen das Material ist? Sind die Ohrringe aus Gold (Karat?) oder aus Silber?

Danke für eine Antwort

Ja ich bin mir sicher! Sie sind aus Gold und relativ dünn. Meines Wissens nach kann man garkeine Allergie gegen Goldschmuck entwickeln, eher gegen Nickel und billige Materialien. Ich habe auch dünnere Nickelohrringe, auf die ich nicht allergisch reagiere, weil meine Haut keine Reaktion zeigt, wenn ich diese lange Zeit z.B. in der Hand halte...

0

Hol dir medizinische Ohrringe. Damit passiert das meist nicht. Hausmittelchen können es nur schlimmer machen, weil sie evtl. mit dem material des Ohrrings reagieren können und so das Ohrläppchen noch mehr reizen.

Stimmt, daran habe ich noch garnicht gedacht! Danke für den Hinweis!

0

Was möchtest Du wissen?