Ohrringe fürs dauerhafte tragen geeignet?

6 Antworten

Du kannst die medizinischen Ohrringe ruhig drin lassen.

Nehme ein Antiseptikum und drehe die Ohrringe öfter, dann wird es mit der Zeit besser.

Wenn du Titan, Gold, u.s.w. nimmst, sollten sie sich nicht entzünden.

Modeschmuck wenn überhaupt nur kurz tragen, wahrscheinlich hast du eine Nickelallergie.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Es kann daran liegen, dass die Ohrringe noch recht frisch sind, ober aber daran, dass du den Nickel in den Modeohrringen nicht verträgst.

Meine Lösung für Letzteres war immer, den Stecker dünn mit Klarlack (farblosem Nagellack) zu überziehen, das wäre einen Versuch wert, wenn die Entzündung abgeklungen ist.

du lieber himmel, wo haben deine antworter denn alle deutschgelernt? es kann dauern, bis sich deine öhrchen an den fremdkörper gewöhnen. modeschmuck enthält manchmal nickel, das kann allergische reaktionen auslösen. regelmäßige desinfektion der ohrringe und auch des ohrlochs ist ratsam. vielleicht lässt du die med. ohrringe estmal solange drin bis keine entzüngung mehr auftritt. und danach vorsicht mit modeschmuck. versuch mal edelmetalle wie silber, gold o. ä. bei entzündungen hat mir immer TYROSUR-Gel aus der apotheke geholfen. wirkt antibiotisch, einfach dünn auf ohrloch und ohrring auftragen. gute besserung!

17

Ich hab mir gestern das Gel gekauft. Seit gestern Abend benutze ich es auch. Ist das denn normal dass die Ohren jetzt noch mehr weh tun und ein bisschen heiß sind?

0
26
@sandy1304

Bitte hole dir ein Antiseptikum und streiche damit mehrmals täglich dein Ohr ein!!!

0

Ständig entzündete Ohrlöcher, was tun?

Ich habe ein ziemlich nerviges Problem: Ich habe seid ca. 10 Jahren Ohrlöcher. Das Problem ist, dass sie sich meistens, wenn ich Ohrringe trage, entzünden. Früher war es sogar so schlimm, dass die Ohrlöcher nach einem halben Tag geschwollen und mit Eiter voll waren. Der Heilungsprozess hat eine Woche gedauert. Ich habe mit Desinfektionstropfen behandelt, was nicht geholfen hat. Dann habe ich die Ohrringe einige Male trotz Eiter und starker Schmerzen eine Woche lang drin gelassen, was tatsächlich die Symptome abgemildert hat. Aber auch jetzt sind die Löcher nach jedem Tragen ein bisschen entzündet und tun weh. Manchmal blutet es auch. Ich weiß echt nicht, was ich noch machen könnte, ich behandle auch hin und wieder mit Arnikalösung, hilft aber auch nicht besonders. Ich wäre echt froh, wenn von euch jemand gute Ratschläge und Tipps hätte, so macht das Tragen nicht wirklich Spass. Ich trage doch so gerne Ohrringe!

...zur Frage

Nasenpiercing, stechen lassen oder nicht?

Hallo, also ich habe mir ein Fake nasenpiercing gekauft und finde es voll schön, aber ich habe ein Problem. Nämlich hab ich schon Probleme mit meinen Ohrlöchern, ich habe aufjedenfall festgestellt, dass sich bei Silber Ohrringen sich meine Ohrlöcher entzünden. Mit Gold habe ich es noch nicht probiert. Die Ohrlöcher habe ich vor 3 Jahren gestochen zum 4. mal. Als kleines Kind haben sich meine Ohrlöcher auch ständig entzündet (im Sportunterricht musste ich die rausnehmen und nach 2-3h sind die fast zugewachsen), aber wenn ich meine ,,Anfangs‘‘- Ohrstecker drin habe (aus Titan), ist es kein Problem. Und jetzt habe ich Angst wegen dem nasenpiercing, dass es sich möglicherweise entzünden könnte und so. Hat jemand Erfahrungen mit nasenpiercings? Und hat jemand vielleicht das selbe wie ich mit den Ohrlöchern?

...zur Frage

Ohrringe? Als Kind zwei mal entzündet gewesen. Macht das Sinn?

Hey! Wie schon im Titel steht, würde ich mir gerne Ohrlöcher stechen lassen, aber als Kind hatte ich schon zwei mal Ohrringe und sie haben sich immer wieder entzündet. Mittlerweile ist das auch zugewachsen. Ich war damals jeweils geschätzt 4 und 7. Mittlerweile bin ich 14. Macht es Sinn sich nochmal welche stechen zu lassen? Oder werden sie sich wieder stark entzünden?

...zur Frage

Ohrlöcher entzündet. Was tun

Hallo Leute! Ich habe meine Ohrlöcher schon seit dem Kindergarten. Vor 2 Jahren haben meine Ohrlöcher angefangen sich zu entzünden wenn ich Ohrringe reingemacht habe.. Vor ungefähr einem Jahr habe ich aufgehört Ohrringe zu tragen. Gestern habe ich mir goldene Ohrringe reingetan ums zu sehen, ob sich was verändert hat. Heute haben sie sich entzündet und sogar geblutet. Jetzt wollte ich fragen, ob ich etwas dagegen machen kann oder ob ich nie wieder Ohrringe tragen kann. Danke im Voraus:)

...zur Frage

Allergisch gegen Ohrringe?

Hallo.. Also ich hab mir schon zweimal Ohrlöcher stechen lassen und dann eben 2 Monate diese Anfangsohrstecker drin gelassen. Aber als ich dann das erste Mal so andere Ohrringe reingemacht hab, also so Creolen oder so, hat sich das immer entzündet und ich musste sie wieder rausnehmen. Bin ich allergisch auf die Dinger? Gibt es andere Ohrringe, bei denen sich das Ohrloch nicht entzündet? Oder sollte ich es einfach lassen (weil eigentlich find ich Ohrringe echt schön..) ?

...zur Frage

Ohrlöcher enzünden sich bei Ohrringen?

Hallo, mein linkes Ohrloch entzündet sich immer dann, wenn ich Creolen trage. Beim rechten habe ich kein Problem damit. Ohrstecker gehen, jedoch möchte ich nicht auf Creolen verzichten... Die Creolen und Ohrstecker die ich trage (oder tragen will), sind beide aus Gold.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?