Ohrringe als junge?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

dass du deine Mutter frägst, sollte eigentlich kein Problem sein. Sie hat dich als Kind schon gefragt, ob du Ohrringe möchtest und ich bin mir sicher, dass sie auch heute nicht nein sagt, wenn du sie fragst, ob du dir Ohrringe stechen lassen darfst.

Wichtig ist, dass du dir im Klaren darüber wirst, ob du dir nur einseitig oder beidseitig stechen lassen willst. Da du allerdings schreibst, dass du gerne mehr als einen pro Seite haben willst, denke ich, dass es ganz legitim ist, wenn du dir beidseits stechen lässt. Sollte es dir beidseits dann trotzdem nicht gefallen, kannst du den Ohrring immer noch aus einer Seite entfernen, sodass das Ohrloch wieder selbst zuwächst.

Vor dem Stechen selbst brauchst du keine Angst haben. Ich habe mir damals mit 9 Jahren (also vor ca. 12 Jahren) einen Ohrringen stechen lassen und es ist wirklich kein schlimmes Gefühl. Bei mir war es damals noch so, dass er medizinische Ohrstecker, mit dem das Loch gestochen wurde, 6 Wochen im Ohr bleiben musste, damit das Loch nicht zuwächst.

Ob du dir einen Ohrring oder Ohrringe stechen lassen willst, bleibt natürlich die überlassen. Mein Vorschlag wäre, dass du dir beidseits oder wenn du dir ganz unsicher bist, lediglich auf einer Seite stechen lässt. Einen zweiten, dritten, vierten oder noch mehr Ohrringe kann man sich später (wenn man sich sicher ist, dass man noch einen möchte) immer noch stechen lassen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Ja konntest du Danke 😁

1

Deine Mama hätte es ja schon mal erlaubt also frag sie. Aber BITTE  gehe in ein seriöses piercingstudio und lass es stechen und nicht (beim juwelier) schießen.  Stechen kostet zwar mehr ( 10-20€ pro Ohr ) aber ist Hygienischer, Gesünder für das Gewebe und  es gibt keine bösen Überraschung beim schmucl da piercingersteinsätze entweder aus Titan oder speziellem Kunststoff ist gegen den man nicht allergisch sein kann.  Beim Juwelier/ schießen weiß man nie so wirklich aus welchem Material der Schmuck ist ( medizinische Stecker / gesundheitsstecker  existieren übrigens nicht. Kein seriöser  piercer nutzt diese s.g. stecker da sie nicjt als ersteinsatz geeignet sind. Das sind nur steril verpackte  Titan oder healium/ptfe Stecker )

Ja habe ich auch gehört aber dich glaube meine Mutter wird es beim juwelier machen weil meine Schwester es dort auch damals bekam und es billiger ist. Außerdem ist doch die Chance gering das etwas passiert? 

Wie hast du dir deine machen lassen?

0
@Niklas162001

Als Kind war ich immer beim Juwelier. Es hat sich immer extrem entzündet , musste sogar einmal operiert werden. Meine Ohrläppchen sind seit dem total vernarbt von innen  weil das Gewerbe von der Ohrlochpistole zerfetzt wurde. Wir sich herausgestellt hat bin ich hochgradig gegen "gesundheitsstexker" allergisch , außerdem ist schießen mega eklig unhygienisch da sie Pistole nicht sterilisiert werden können. Ich habe mir letztes Jahr bei meinee Piercerin die Ohrlöcher erneut stechen lassen. Die Nadel ist steril verpackt und wir vor meinem Augen geöffnet und danach entsorgt . Auch bekam ich keine allergischen Reaktionen da der Stecker Hochwertig war. Die 20 € waren es mir wert. Außerdem haben die Damen im Juwelier keine Ahnung von  Piercingpflege. Stecker NIEMALS drehen das reißt den Stichkanal auf und das Piercing heilt nicht richtig. 

1
@ikarosx

Dass sich das entzündet ist nicht sehr wahrscheinlich. Ich habe 9 Ohrlöcher und 4 Helix auch gestochen, nicht gepierct. Da hat sich nichts entzündet. Octensisept aus der Apotheke und regelmäßig einsprühen. Und man soll drehen wenn der Alkohol drauf ist.

0

Das drehen nicht gut ist habe ich ich schon gelesen. Ich werde dann demnächst meine Eltern fragen und werde dann ja sehen wie sie es bei mir machen lassen.

0
@Niklas162001

Ich kann dir nur zum Piercer raten.  Klar muss es nicht so schlimme Auswirkungen bei dir haben wie bei mir aber gesünder wird es trotzdem nicht. Vielleicht könnt ihr beim Preis ja  Hälfte /Hälfte machen. Beim Juwelier kosten die meist 10 € für beide  wenn deine Eltern dann 10€ für eine und du 10€ für eine zusammen legt Stimmen Sie da eher zu.  Aber besonders bei Piercing geht Qualität und Hygiene vor dem Preis.

1
@ikarosx

Ja hast recht und würdest du sagen das sich Jungs eher ein Ohrring stechen lassen sollen oder eher zwei und mehr?

1
@Niklas162001

Das ist absolute Geschmack Sache  . Kenne junge Männer mit einem , auf jeder Seite einen  und komplett zugepiercten Ohren.  Das kommt ganz drauf an .

1
@Niklas162001

Wenn du unsicher bist ,lass vielleicht erstmal ein Ohr piercen , dann ist es von Geld her nich zu schade wenn's dir nicht zusagt

1

 ich weiß nicht ob mir so Was stehen würde. Da ich auch gerne creolen tragen würde. Ich kenne viele die Ohrringe haben auch in meiner Familie haben alle Ohrringe Mutter, Vater (hat einen ),Schwester, Opa und Oma. Nur traue ich mich nicht zu fragen. Außerdem habe ich Angst vor dem Gefühl wie es sich anfühlt die gestochen zu bekommen und wie es sich anfühlt welche zu tragen? Ich weiß auch nicht viele ob ich mir nur auf einer Seite oder beidseitig stechen lassen soll? Hätte auch gerne Vielleicht mehr als ein pro Seite.

Was möchtest Du wissen?