Ohrring-Verschluss steckt im Ohrloch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das kannst du auf keinen Fall so lassen - das muß entfernt werden - entweder beim Arzt ( teuer und nicht mit der Krankenkasse abzurechnen!!! ) oder bei einem guten Piercer der auch Bodymodificationen wie Zunge spalten und vor allem Ohrloch Rekonstruktionen macht - der kann das mit Sicherheit wesentlich besser und billiger entfernen, weil er die passenden Werkzeuge hat und nicht, wie der Arzt, improvisieren muss....

Ich hab solche Fälle in meinem Studio schon öfters gehabt und gelöst - das ist nicht so ungewöhnlich und geht auch mit Betäubung....

Hallo, eine direkte Antwort kann ich dir leider nicht geben, aber normalerweise ist bei einem Ohrloch, in dem nichts steckt, auch ein kleiner Knüppel (ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll.) Das ist vollkommen normal. Aber wenn du dir nicht sicher bist solltest du vielleicht einen HNO (Hals-, Nasen-, Ohren-) Arzt oder deinen Hausarzt aufsuchen. Die können dir bestimmt weiterhelfen. Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG Poolparty

Es muss nicht unbedingt der Verschluss sein :) Habe auch so einen "Huppel" an einem Ohrloch, keine Ahnung warum, aber ist nichts schlimmes. Wenn du sicher gehen willst, kannst du zum Piercer gehen. Am einfachsten wäre es, das Loch ein BISSCHEN aufzudehnen, so 1,6mm und dann werdet ihr ja sehen, ob etwas drin ist oder nicht. Wächst ja sofort wieder zu :)

Letzten Freitag hatte ich einen Zahnarzttermin. Nachdem ich tagelang vorher versucht hatte,meinen eingerosteten Ohrring zu entfernen, bin ich auf die Idee gekommen,meine Z Ärztin zu Fragen,ob sie ihn nicht durchtrennen könnte,weil Zahnärzte alle kleinen Handwerker Instrumente haben. Sie war sofort bereit,und hat ihn mit einem klitzekleinen Seitenschneider entfernt, Es hat ihr so viel Spaß gemacht,dass sie ne kleine Spende in die Kaffeekasse abgelehnt hat.

Was möchtest Du wissen?