Ohrring oben am Ohr.. piercer oder normaler Juwelier? & Wie teuer?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf jeden Fall zum Piercer, da der das sticht und eine Ausbildung dazu hat, der Juwelier schießt das, was sehr unhygienisch ist, da diese Pistole für jeden Kunden verwendet wird und nie hundertprozentig steril sein kann. Außerdem ist ein Juwelier nicht richtig dazu ausgebildet. Beim Piercer hat mein Helix 50€ gekostet. Der medizinische Ohrring war schon im Preis drin :)

cocifrosch94 03.09.2014, 22:03

Auch beim Piercer ist das nie 100%ig steril..

0
HelftMir123 03.09.2014, 22:27
@cocifrosch94

aber tausendfach steriler als beim juwelier! die können ihre Pistolen (im Gegensatz zu dem Werkzeug des Piercers) nur desinfizieren, nicht aber sterilisieren!!

0

Zum Piercer natürlich, ist ja auch (wie normale Ohrringe ebenfalls!!) ein Piercing und damit geht man nunmal zum Piercer ;) Juweliere schießen, was unhygienisch und ungeeignet ist. Gerade beim Knorpel ("oben am Ohr", d.h. Helix Piercing) ist das fatal, da hier der Knorpel zersplittern kann. Dies verlängert die Abheilung und das Piercing kann schnell viele Probleme bereiten. Selbst am Ohrläppchen ist diese Methode ungeeignet, da hier das Gewebe zerfetzt, statt wie beim Piercer sauber durchtrenn wird.

Kostet natürlich etwas mehr als beim Juwelier, aber dafür bekommst du auch Qualität (die "medizinischen" Ohrringe vom Juwelier z.b. sind NICHT als Ersteinsatz geeignet) und jemanden, der sich damit auskennt. Juweliere tun das nicht, oftmals werden sogar falsche oder keine Pflegeanweisungen gegeben....Deine Gesundheit sollte dir die paar Euro wert sien ;) ich denke, beim Piercer wird es um die 50 Euro kosten, je nach Studio eben.

Juweliere dürfen dir ein Piercing am Knorpel gar nicht stechen. Das ist seit ein paar Jahren verboten soweit ich weiß.Ohrringe schießen geht nur am Ohrläppchen. Selbst wenn du noch einen unseriösen Juwelier findest, der das machen würde, würde ich trotzdem eher zum Piercer gehen, auch wenn der Juwelier wahrscheinlich günstiger wäre. Beim Piercer kostet das ganze je nach dem 30-50 Euro. Du wirst dabei aber noch ordentlich beraten und im besten Fall bekommst du noch die ganzen Pflegemittel dazu.

HelftMir123 03.09.2014, 22:26

schießen geht nicht mal am Ohrläppchen, jedenfalls nicht, wenn einem seine Gesundheit was wert ist ;)

1

Piercer weil es ein Piercing ist (Juweliere haben davon keine Ahnung) Und kostet ca 50 €

Piercer. Gut gemacht, wirst du kaum was spüren. (Mein Bruder hat mir oben zwei gestochen)

erstmal wird das Helix genannt und es ist natürlich immer besser es professionell beim piercer machen zu lassen, weil beim juwellier das gestochen wird und das das Knorpel kaputt machen, beim piercer wird es gestochen mit einer nadel. Piercer ist dementsprechent auch teuer, allerdings hab ich meine beim piercer stechen lassen und meine Freundin beim juwellier und wir hatten beide kaum Probleme mit den helixen.

Priyasheela 17.11.2014, 22:05

Ok vielen dank! :)

0

Das nennt man Helix. Also alle sagen man soll zum Piercer gehen, meine Freundin hat es beim Piercer gemacht und ich beim Juwelier. Wir haben beide keine Probleme, bei ihr war es sogar etwas länger entzündet, außerdem ist ein Juwelier viel billiger.

Preise bestimmt jeder selber und du meinst wahrscheinlich Helix Piercing. Geh hin wo du es am besten findest. Hör dich um und frag nach Erfahrungen

Geh zu einem Piercer! Juweliere schießen die Ohrlöcher, weshalb meine beiden Ohrlöcher auf unterschiedlichen Höhen liegen x__x

Piercer. Preis weiß Ich nicht mehr, tut nur Sau weh.

Was möchtest Du wissen?