Ohrloj selber gestochen mit sicherheitsnadel, und jetzt?!

7 Antworten

Wenn Du sterile Stecker hast und das richtige Desinfektionsmittel, kannst Du diese Stecker 4 Wochen Tag und Nacht drinlassen. Nach diesen 4 Wochen kannst Du dann auch andere Stecker und Ohrringe benutzen. Zwischendurch immer wieder dran drehen, damit er sich nicht fest wächst.

ähm du solltest es herausnehmen und wenn alles wieder schön zu ist zu einem PIERCER gehen, der dir das macht. so riskierst du entzündungen. abgesehen davon ist eine sicherheitsnadel nicht breit genug. die ohrlöcher werden sogar extra mit etwas dickeren ohrlochstangen geschossen, da das loch sich wieder etwas zusammenzieht & damit auch alle ohrringe reinpassen. zusätzlich kannst du nur schwer vorne und hinten am ohrläppchen gleichzeitig sehen, was hilfreich wäre um ein annähern gerade loch hinzukriegen. außerdem muss alles desinfiziert werden. da sist was ich dir raten würde. und übrigens muss so ein ohrring, der das erste mal geschossen wird, mindestens 6 wochen drin bleiben ohne auch nur einmal herausgenommen zu werden. das ist nix mit mal eben über nacht ;) viel glück!!

Generell nur selbst verunstalten wenn man sich auch damit auskennt! Auch kleine und mittlere Wunden können sich infezieren, ist die sicherheitsnadel denn wenigstens steril?

Also, ja sie war steril :D

0

Wenn Du nichts desinfiziert hast, kannst Du Dich möglicherweise mit einer bösen Entzüngung amüsieren. Normalerweise werden medizinische Stecker verwendet - und das mit gutem Grund.

Bitte gehe morgen in die Apotheke und versorge Dich mit den entsprechenden Mitteln zu Verhütung von Entzündungen, sonst kannst Du ganz gemeine Probleme bekommen.

Ich hab sie am anfang gründlich desinfikziert, un so medizinische stecker habe ich auch, ich weis haltnicht ob ich die reinmachen soll oder die nadel drinne lassen

0

lass dir eins von einem arzt machen, und wenn du die nadel nicht desinfiziert hast kannste auch gleich noch untersuchen lassen

Was möchtest Du wissen?