Ohrlöcher stechen-Was muss man beachten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • lass sie dir unbedingt professionell, d.h. beim Piercer stechen. Juweliere / Bijou Brigitte etc. schießen (!!) nur, dies ist aber unhygienisch und ungeeignet. Zudem wird falscher Schmuck (von Material, Form und Länge her) verwendet und oftmals falsche / unvollständige Pflegeanweisungen gegeben. Das schießen "zerfetzt" außerdem das Gewebe -> heilt schlechter ab
  • such dir einen guten Piercer, damit du gute Hygiene und Fachwissen bekommst ( das kannst du beim Juwelier z.B. gleich vergessen)
  • halte dich unbedingt an die Pflegeanweisungen des Piercers und lass deinem Piercing (ja, das sind Ohrlöcher) in Ruhe heilen
  • meine 5 wurden alle beim Juwelier (leider) geschossen, da ich damals noch nicht wusste, wie schlecht das ist. Ging 3mal ganz gut (bzw. ist es schon so lange her, kann mich an die ersten 2 nicht mehr richtig erinnern), aber halt 2mal nicht wirklich (längere Abheilzeit, am Anfang Zickig / Entzündet).Dann wurde zudem das Helix-Piercing geschossen, auch das ging alles andere als gut (3 Jahre Abheilzeit, also hab meine Lektion gelernt ^^ ) -> NIE Wieder

Vielen Dank! Ich werde mir gleich mal einen suchen, bei dem ich sie mir stechen lassen kann. (^-^)

0

Am besten die Ohren sauber machen, damit der Dr. nicht in Ummacht fällt.

am besten gehst du zum Juwelier ,bei dem du die Ohrringe kaufst der sticht sie dir dann auch gleich

Juweliere stechen nicht, die schießen. Und das ist unhygienisch und ungeeignet, d.h. nicht zu empfehlen

0

Was möchtest Du wissen?