Ohrlöcher stechen lassen mit Nickelallergie

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht war in den Ohrringen etwas anderes, als Nickel, worauf Du allergisch reagierst. Vielleicht war der Ohrring auch nicht steril. Eine Nickelallergie geht in der Regel nicht einfach weg, vielleicht warst Du ja auch gar nicht gegen Nickel allergisch, sondern eben einen anderen Stoff, der häufig in Schmuck vorkommt. Ich z.B. kann kein Gold tragen.

Ich hab auch eine starke Nickelallergie...und 8 Ohrlöcher.^^ Die Stecker, die man nach dem Stechen ins Ohr bekommt sind meistens aus Stahl. Es ist also möglich, dass die Entzündung nicht von deiner Nickelallergie kam. Es kann aber sein, dass sich das noch nicht zugeheilte Ohr entzündet hat, weil es nicht richtig desinfiziert war oder Dreck reingekommen ist. Normalerweise bekommt man immer Desinfektionstropfen, mit denen man 2 mal am Tag die Ohrlöcher tropfen soll und den Ohrring drehen soll...trotzdem kann es sein, dass es sich entzündet.

Kannst ja bei einem professionellen piercer nachfragen auf jedenfall nicht bei der Selben! Vielleicht haben die diese Ohrringe für die Anfangszeit aus Silber oder so.

bei mir hat der juwelier auch gesagt, dass diese ohrringe nickelfrei wären..ja nix war's.ich kann auch alles tragen, nur das mit den ohrlöchern hat nich geklappt und irgendwann hab ich mir dann welche mit steckern aus titan (kann der juwlier bestellen)stechen lassen und bin seitdem super happy.

LG maren111

Ja, habe auch diese Allergie, es lag bei mir aber auch nicht daran, sondern das meine Ohrläppchen einfach zu klein waren und sich daher die Wunden immer wieder entzündet haben. Heutzutage sind zumindest die ersten Stecker alle immer Nickelfrei.... Du könntest sonst aber auch noch mal prüfen lassen, ob Du gegen andere Stoffe oder Metalle allergisch bist....

ich hab auch extrem keine Ohrläppchen, das geht grade an Knorpel ran und hab mit meinen 7 Ohrlöchern keine Probs gehabt. Waren alle nach 4-6 Wochen verheilt.

0
@crashlady

Mein Arzt hatte mir irgendwann von abgeraten es nochmal zu versuchen, weil wohl immer irgendwelchen kleinen Gefäße geschädigt worden sind und sich der ganze Bereich entzündet hat....

0

Geh zu einem guten Piercer, ja auch fürs Ohrläppchen. Die wissen genau, was sie dir durchstechen ;)

Ich kann es Dir nicht erklären, denn seit meiner Jugend leide ich auch unter der Nickelallergie. Die Industrie muss aber irgendwas gefunden haben, was nicht allergische Reaktionen auslöst, denn auch ich kann neuerdings Gürtelschnalle tragen und auch wieder Modeschmuck. Wenn ich meinen alten Gürtel umschnalle, sind sie wieder da, die kleinen fiesen juckenden Bläschen, die mir meine Allergie beschert. Sei froh drüber, ich bin es.

Was möchtest Du wissen?