Ohrlöcher enzünden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey! Das stimmt nicht ich habe mir mit 3 Ohrlöcher stechen lassen,und es hat sich nie was entzündet. Aber ich kann die ein tipp geben :Es ist besser für die Ohren wenn man Ohrringe aus Gold oder silber trägt.(für den anfang)

völliger Unsinn. Klein Kinder mit z.B. 3 Jahren haben auch Ohhringe. Ich selbst habe sie mir mit 11 oder 12 machen lassen und da hat sich keine einzige Entzündung gebildet. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ohrlöcher entzünden, ist seh gering, wenn du sich mit einem den Heilungsprozess unterstützenden Desinfektionsmittel pflegst :) Du wirst sie sicher überzeugen können :))

Bei normalen Ohrringen ist das kein Problem! Das kannst du machen wann du willst. da ist die Chance dass sie sich entzünden immer relativ gleich gering. Bei piercings ist das glaub ich was anderes...

lg :)

Quatsch!!! Ich war erst 6, und mir ist noch nie was damit passiert! Meine beiden Cousinen waren sogar erst 4. Was deine Mutter sagt ist nicht wahr. Natürlich können sie sich entzünden, aber das passiert eher selten, und das Alter spielt keine Rolle.Lg

Ich hab meine ersten mit 3 bekommen. Nie hat sich eins meiner Ohrlöcher entzündet. Kommt halt drauf an, wie du sie pflegst, oder ob's dein Körper verträgt.

nein, das macht echt keinen unterschied! am besten du stichst die löcher im sommer, wenn man keine mützen oder schals trägt- argument! ;)

und wenn es sich doch entzünden sollte ist das nicht so schlimm- einfach den medizinischen ohrring den du dann bekommst drinnenlassen und regelmäßig desinfizieren. evtl bepanthen benutzen. aber du bekommst dort auch tropfen die du die ersten sechs wochen oder so benutzen sollst, gerade dass es sich nicht entzündet!

lg :)

Quatsch. DIe können sich in jedem Alter entzünden. Ich habe 6 Ohrlöcher von denen sich keines entzündet hat.

Was möchtest Du wissen?