Ohrlochstechen so sicher?

4 Antworten

najaa, ich bin kein Piercer, aber dennoch halte ich nichts von "Ohrloch-spezialistinnen", die jemanden Piercen wollen...zu einem Piercing gehört nicht nur die richtige Stechmethode, sondern auch richtiges Platzieren, richtige Ersteinsatz (und das ist NICHT Chirurgenstahl, so steht es bei denen aber im Text..., sondern Titan!), richtige Pflegetipps usw. Gerade bei den Pflegetipps hab ich da so meine Zweifel.... Ein Piercer lernt sein Handwerk nicht um sonst, würde mich mal interessieren, ob diese "Spezialistinnen" das 1 oder vielleicht sogar doch ganze 2 (!) Tage "gelernt" haben...

das drücken macht es mMn nicht besser, fakt ist: zu stumpfer Gegenstand! Eine Braunüle ist da wohl doch geeigneter...und soo gut ausgebildet können die net sein, oder warum lässt sie die Kundin (Video) direkt danach mit ihren Fingern dran rumtatschen?

Naja, ist mal meine Meinung dazu...Ohrloch=Piercing -> Spezialist=Piercer, nicht Juwelier oder sonst wer...auch der Preis wäre interessant zu erfahren ;) wenn er ( und bei gleicher Qualität ist das anzunehmen) ca. im Bereich der Piercer liegt, kann man ja gleich auf Nummer sicher und somit zum Piercer gehen ;)

auch der erste (oder zweite) Satz der Internetseite stört mich etwas: "auch bei kleinen Kindern" - najaaa, wenn damit "Kinder" im alter von wenigen monaten gemeint ist (gabs alles schon bei Juwelier und co.)...

ok, vielleicht hab ich da auch meine eigenen Erfahrungen gemacht (mit Juwelieren...) und somit unbegründete Hemmungen/Abneigungen, aber ich würds nicht machen, ich würde trotzdem zum Piercer gehen :)

Der Behälter mit dem Stecker ist komplett gekapselt, ich schätze, steriler geht es nun wirklich nicht. Der kommt ja noch nicht mal mit Luft in Berührung. Erst, wenn er im Ohr sitzt.

Faszinierend, wie leicht das aussieht! Ich denke immer noch mit Schrecken an das Einschießen der Stecker. Ist 30 Jahre her, aber vergesssen habe ich das nie. Deshalb hab ich auch nur je ein Ohrloch pro Ohr ;-)

ich bin kein piercer,würde aber zum piercer gehen, das ist sicherer, zumindest bei einem der Ahnung hat:)

Ohrloch wo stechen?

Ich wollte mir gerne ein zweites Ohrloch am Ohrläppchen stechen lassen.

Wo sollte man sich am Besten eins stechen lassen? Beim Juwelier oder bei Piercer?

...zur Frage

Ohrloch besser stechen oder schießen?

Hey,

Ich hatte eben einen Beratungstermin bei einem Piercer und wollte mir eigentlich die Ohrlöcher dort stechen lassen. Ich hatte aber irgendwie ein total schlechtes Gefühl bei dem Studio, weil das auch irgendwie sehr schmutzig war und hab es dann doch nicht gemacht. Jetzt überlege ich ob ich mir die Ohrlöcher bei einem Juwelier schießen lassen soll. Aber Ich möchte sie eigentlich lieber stechen lassen, weil das ja anscheinend viel schonender ist. Jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr Erfahrungen mit schießen habt, und ob ich mir umsonst sorgen mache, oder sollte ich besser zu dem Piercer gehen oder zu dem Juwelier?

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Ohrloch (Ohrläppchen) beim Piercer oder Juwelier

Nabend Leute,

Ich würde mir gerne ein Ohrloch stechen lassen, nur weiß ich nicht wo ich es mir stechen lassen soll, beim Piercer oder Juwelier.

Was meint ihr dazu?

Tragen möchte ich erstmal Fake Plugs, später evtl richtige Plugs.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ohrloch nachstechen / nachschießen lassen. Aber VON WEM?

Hallo. Ich mir habe vor einem Jahr mein 3. Ohrloch insgesamt also das 2. Ohrloch an einem Ohr vom Juwelier schießen lassen. Die beiden davor wurden auch vom Juwelier geschossen (war ich aber noch sehr klein. 3 oder so). Die ersten Löcher waren klasse. keine Probleme oder so gehabt.

Doch bei diesem Ohrloch war eig. alles mist: das schießen war noch okey, aber es hat immer wieder angefangen zu bluten und so und immer wenn ich mein Ohrring rausgemacht habe, habe ich den Ring immer sehr schwer wieder rein bekommen. und dann hat es wieder geblutet.

Naja .. jetzt bekomme ich den Ohrring gar nicht mehr durch das Ohrloch und einen Stecker auch nicht. (das Ohrloch war/ist glaube ich auch schief) nun will ich das nochmal stechen oder schießen lassen. Meine Eltern wollen zum Juwelier . Ich möchte zu einem Piercer !!

Was ist nun am Besten? Piercer oder Juwelier??? (Und warum?)

Danke schon mal

mfg Joe :)

...zur Frage

Was tun wenn beim Ohrloch schießen mein Knorpel getroffen wurde?

Hab mir vorgestern zwei zusätzliche Ohrlöcher bei christ schießen lassen. Das untere ist ok. Das obere pocht aber so und ist extrem enpfindlich. Es ist direkt neben dem knorpel und ich denke dass er vielleicht getroffen wurde. Kann ich mir da irgendwie sicher sein. Und wenn ja, muss ich den stecker dann rausnehmen. Verheilt das irgendwann gut oder hat man damit immer probleme? Und muss ich das jetzt besonders pflegen? Bin für jede antwort dankbar! :)

...zur Frage

Tragus Piercing ja oder nein?

hallo, ich überlege schon seit Ewigkeiten ob ich mir ein Tragus Piercing stechen lassen soll.. stell es mir ziemlich schmerzhaft vor weil es ja durch den Knorpel geht? Aber außerdem habe ich Bedenken wegen dem Verheilen, das ja angeblich so lange dauern soll. Dann gibt es auch noch diese Gerüchte, dass man dann keine Kopfhörer mehr verwenden kann?

Würde mich freuen wenn ich hier ein paar Erfahrungsberichte bekommen würde (: Danke danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?