Ohrlocher stechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich finde es tut überhaupt nicht weh. es ist eher unangenehm aber man überlebt das ;) also lass dich nicht wegen angst dran hindern.. was halt eher unangenehm bis schmerzhaft ist wenn sich das loch entzündet aber das ist bei normalen ohrlöchern nicht der fall. bzw nur ganz leicht das es nicht weh tut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist mit 11 deswegen nicht gestorben, dann wirst du auch mit 14 nicht sterben wegen diesen Schmerzen. Augen zu und durch oder sein lassen, ganz einfach! ;-) Tu' dir aber selbst den Gefallen und lass sie von einem seriösen Piercer mit einer Kanüle stechen und auf keinen Fall von einem Juwelier oder anderen Pfuscher schiessen. Das kostet zwar ein paar Euro mehr, aber geht bei einem geübten Piercer genauso schnell und du gehst kein Risiko ein, dass dein Ohrloch nachher jahrelang rumzickt oder du dich sogar mit irgendwelchen Krankheiten ansteckst.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise tut das nur ganz kurz einmal weh, danach ist der Schmerz vorbei.
Jeder Mensch hat allerdings ein unterschiedliches Schmerzempfinden, so genau kann dir das keiner beantworten. Das musst du selbst rausfinden 😉
LG Cassandra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit der Pistole hab ich garnichts gemerkt hatte auch einbisschen angst :/
Aber als ich stechen lassen habe ,hab ich mir direkt ein 2 stechen lassen:)
Also du merkst eig. Kaum was es tut aufjedenfall NICHT weh :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es tut ne zeit lang weh, vor allem wenn du dich im schlafen aufs ohr legst. am anfang tut es extrem weh, aber man gewöhnt sich dran. tja wer schön sein will, muss leiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?