Ohrlochentzündung Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also mein ohrloch war schon mindestens 4mal entzündet :D Beim dehnen ist das häufiger vorgekommen -.-' was hilft st geduld, Bepanthen und Desinfektionsspray oder tropfen (solltest du eigentlich bekommen haben als es dir gestochen wurde...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bugsiii
08.10.2011, 08:27

Oh und nicht dran gehen, egal was du anfasst, da sind bakterien und die sollten nicht auch noch zur infektion geraten...

0

Das ist eine bakterielle Entzündung. Also hilft desinfizieren. Mehrfach am Tag mit Alkohol betupfen. Sollte kein medizinischer Alkohol im Hause sein, tut's auch der hochprozentige Korn, Wodka oder Gin aus der Bar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten zu einem HNO Arzt gehen (Hals-Nasen-Ohren Arzt) Dort wird dir geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GEH ZUM ARZT !

Am besten HNO Arzt, kann mal vorkommen, beuge aber mit einem Arztbesuch vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge. Das kommt schon mal vor. Creme dein Ohrloch am besten ein mit Bepanthen oder Zinksalbe und benutze keine Ohrringe oder Ohrstecker bis die Rötung weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kawosch
08.10.2011, 01:10

geht Voltaren auch?

0

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kawosch
08.10.2011, 01:09

Kann man auch Voltaren benutzen??

0

Teebaumöl draufmachen.

Einfach 1 Tropfen einmassieren, 3 mal Täglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?