Ohrlochdehnen Sets?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du kannst natürlich auch im Internet bestellen, wichtig ist halt nur das du drauf achtest das du zu den dehnstäben auch immer direkt die passenden Tunnel bekommst weil man dehnstäbe auf keinen fall im Ohr trägt. und besonders wichtig ist auch das du dir ein set aus anständigen Materialien holst die auch zum dehnen geeignet sind (titan, glas, etc)--auf keinenfall irgendwas aus acryl, Silikon oder sonstigen billig Kunststoffen. auch wenn es massenhaft acryldehnsets im Internet zu kaufen gibt ist es das schlechteste Material überhaupt zum dehnen und auch hinterher ist es alles andere als empfehlenswert acrylschmuck zu tragen :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe ein Set aus dem Internet und hatte keinerlei Probleme. Habe meine Tunnel mittlerweile seit gut 2 Jahren und außer den üblichen "Problemen" lief alles super. Wenn du also nicht jeden Monat 8 euro für ein paar dehnstäbe bezahlen willst, kannst du ganz einfach für 3 euro alle haben, bis zu der gewünschten Größe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CutKid
09.06.2016, 08:43

ich hab eine Frage dazu: bei wie viel mm fängt man da an? und in welchen Schritten wird gedehnt?

0
Kommentar von SadTeen
09.06.2016, 12:40

also Voraussetzung ist Natürlich ein Ohrloch. Ab dann beginnst du mit 1.2 mm, dann 1.6 und 1.8(oder direkt 2mm) ab dann kannst du in 1 mm Schritten gehen (pro Monat). natürlich musst du das darauf anpassen, wie sehr dir 1 mm weg tut. immer ganz ruhig machen und lieber weniger schnell dehnen, sonst gibt es böse Nebenwirkungen

0
Kommentar von Blueberry8886
27.06.2016, 19:52

für 3€ alle dehnstäbe? dann gehe ich mal davon aus das du dir ein set aus Kunststoff oder Acryl zugelegt hast bei dem dann auch nicht der passende Schmuck mit bei war? (für 3€ kriegt man ja keine guten Sets aus Titan o.ä. bei denen dann auch noch direkt die Tunnel bei sind).
hast du dir dann so nochmal extra Tunnel in jeder Größe gekauft oder hast du, wie soviele andere leider auch, den Fehler gemacht die Plastik dehnstäbe die ganze Zeit im Ohr zu tragen?? damit hättest du dir die ganzen Ohren versauen können-wenn nichts groß passiert ist hast du ganz schön vielflächig gehabt! aber weiterempfehlen sollte man das nicht, in der Regel verläuf das auf die Art nämlich eher schlecht und mit ner Menge Stress, schmerzen und komplikationen :-/
und noch eine Frage: was meinst du mit "außer die üblichen probleme?"
was für Probleme hattest du denn beim dehnen? eigentlich, wenn man sich wirklich Zeit nimmt, die dehnschritte von 1mm alle 4-6wochen nicht überschreitet und vernünftig pflegt etc, gibt es dabei doch dann keine "üblichen Probleme" :)

0

Was möchtest Du wissen?