Ohrloch zu schnell gedehnt

2 Antworten

ich habs bei meinem immer recht langsam gemacht, wenn ich jede 2 wochen einen milimeter weiter gedehnt habe.. aber spätestens ab 5mm deht das so leicht durch, da spührt man das kaum mehr, also eig sollte 1 mm nich viel ausmachen.. ich hab meinen mal von 10mm direkt auf 14mm gedehnt, das war aber auch schon nach einer woche alles verheilt.. wenn man den dehnungsstab oder spirale dierekt mit einem ruck an die dickste stelle durchschiebst, is klar dass das ohr bisl fett wird und rot is und pocht.. lasses einfach drin, sollte es aber anfangen zu bluten oder eitern oder sonst was, steck dir einfach nochmal den fünwer durch und warte bisses heil is oder nich mehr wehtut!

du meinst mit blowout, dass es reißt...? das ist einer klassenkameradin von mir passiert... auf beiden seiten =D was erwartest du da für eine antwort... der eine hat glück und es reißt nicht, der andere eben nicht... umso langsamer du das machst, umso besser und vor allem SICHERER!

Ich emin, dass der Stichkanal sich nach außen stülpt. Tut ÜBERTRIEBEN weh & sieht verdammt schlecht aus xD... Ich denke nicht, dass es reißen wird. Beim Dehnen des linken Ohrlochs ist es mir mal gerissen, weil das Ohr sowieso empfindlicher ist (Ich schlaf drauf usw usf.) & es fühlt sich nciht so an, als würd es reißen.. Ich weiß, dass es langsam besser ist.. aber jetzt ist es mir auch quasi ausversehen passiert..

0

2mm Tunnel passt nicht?

Hallo :) ich in einem ohrloch schon 8mm dehnstab drin und jetzt möchte ich auf der anderen seite auch ein tunnel machen aber der 2mm stab geht nicht rein ich habe es auch mit Vaseline eingeschmiert also mein ohloch und den dehnstab aber er geht trotzdem nicht rein also garnicht ,, wie kann ich ihn trotzdem rein bekommen ?

...zur Frage

Ohrloch eitert wegen Dehnstab, schlimm?

Hey zusammen, ich hab meinen 2mm Dehnstab fast bis zur Hälfte durchbekommen. Hab damit geschlafen und ja. Heute -es tut nicht weh- aber es war halt bisschen Eiter auf dem Dehnstab, ich habe ihn dann wieder raus genommen. Dann auf das Ohrloch gedrückt und es ist Eiter raus gekommen. Es tut auch wirklich nicht weh oder so. Kann ich weiter dehnen? Ist es normal? Mein Ohr pocht auch nicht, oder ist angeschwollen. LG und dankeschön :))

...zur Frage

4mm ohrloch krustet?

Habe ein 4mm ohrloch und ein dehnstab drin, jedoch ist es die ganze zeit am krusten, ich dreh die ganze zeit damit es nicht fest krustet , und disinfiziere 2 mal am tag, habt ihr ne idee was da los is?

Auf dem Bild ist nichts zu sehen weil die Kruste eher innen ist bzw unter dem gummi. Nur damit ihr euch es genauer vorstellen könnt

...zur Frage

Was gegen starke schmerzen nach dem Ohrloch dehnen tun?

Halluu:) ich dehne mein ohrloch!habe mir vor ca.1 stunde 8mm Dehnstab durch gezogen.hatte schwirigkeiten aber habe es geschaft!nun jetzt hab ich richtig starke schmerzen!! Was kann ich tun das die schmerzen nach lassen??

...zur Frage

Was tun bei Blowout?

Ich dehne meine Ohren und habe grade von 4 auf 5mm gedehnt. nun habe ich angst ein blowout zu bekommen und deswegen auch die frage: Kann man ein Blowout vorbeugen? also schon klar langsam dehnen (mach ich auch). Und was kann man tun wenn man eins hat? Mein Ohrloch ist sehr angeschwollen (is eig immer so wenn ich dehne) deswegen hab ich grad bisschen schiss :D Bis jetz is noch nix passiert und mein Ohrloch is noch schön rund also ich habe noch keinen Katzena*sch

...zur Frage

In einer Woche von 2mm auf 3mm dehnen? (Ohrloch)

Hallo, hab vor ner Woche angefangen mein Ohrloch von 1,2 auf 2mm zu dehnen. Ein Piercer meinte, sobald ich keine Schmerzen mehr spüre und das Ohrloch nciht mehr rot ist oder so könnte ich weiter dehnen. Jetzt ist meine Frage ob ich auf 3mm dehnen KANN? Jaja, man soll immer 1 Monat warten, aber wenn ich kein Schmerz mehr spüre kann ich doch weiter dehnen? Also zumindest mal versuchen ob ich den Dehnstab reinbkomme.. und sobald es zu doll weh tut ihn so lasse und am nächsten Tag weiter dehne? Geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?