Ohrloch von Freundin gestochen, Medizinischen Ohrring mit Edding angemalt.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ich denke, das kannst du so lassen. Ich würde dir aber anraten, dir morgen einen Desinfektionsspray zu holen. Weiter gut beobachten! Solange es nur rot ist oder etwas anschwillt, ist das ganz normal und gehört zum Heilungsprozess dazu. Sobald es eitert, musst du aufpassen. Zum desinfizieren musst du den Ohrring nicht rausnehmen, sondern sprühst dir einfach zwei- dreimal ans Ohrringloch. Der Spray findet von selbst den Weg hinein. Spiel besser nicht allzu viel daran rum. Am besten drehst du den Ohrring etwas, einige Minuten nachdem du gesprayt hast. So haben sich Verkrustungen gelöst und sie reissen beim Drehen nichts ein.

Das dumme ist nur, dass Desinfektionsmittel meiner Meinung nach meist Alkohol ist und Alkohol ja den Edding vom Ohrring sofort abmacht :/

0
@DieWand

Du kannst den Ohrring vielleicht etwas rausziehen und von nah dran vorsichtig sprühen. Oder du hälst dir ein Stück gefaltenes Taschentuch oä. auf den Knopf des Ohrrings, damit er nicht befeuchtet wird.

0

Ich glaube da wird schon nichts passieren, sobald der Edding getrocknet ist. Aber Desinfiktionsmittel wäre schon gut, damit du das Ohrloch täglich desinfizieren kannst. Das gibt es bei Schmuckgeschäften, die auch Ohrlöcher stechen für 1-2€. :))

Ist zwar nicht unbedingt professionell mit Edding und so, aber du kannst es probieren. Aber WENN du merkst, dass sich da was entzündest oder so, dann lieber zum Arzt und das checken lassen.

Wenn ich merke, dass sich was entzündet nehme ich den Ohrring sofort raus und lass das zuwachsen, bei meiner Schwester war das mal so krass obwohl sie es beim Juwelier machen lassen hat ;)

0

Ich rate dir an dir was zum desinfizieren zu kaufen. Das gibt es in der Apotheke und dann jeden Tag 2 maI desinfizieren und immer drehen

Was möchtest Du wissen?