Ohrloch stechen lassen und danach schwimmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube dass 3 Tage grad an der Grenze sind. Du musst es versuchen, aber ich würde es glaub lassen zur Sicherheit. Das Stechen tut kein bisschen weh, das Ohr wird halt danach etwas rot und evtl ein bisschen dick sein. Schmerzen solltest du eigentlich auch nicht haben wenn alles seriös gemacht wurde

Ich würde das frische Loch erst gut zuheilen lassen. Im Wasser können für offene "Wunden" schädliche Stoffe sein. Ich wäre vorsichtig. Das Stechen, falls nicht vereist wird, wirst Du gut spüren. Es gibt Spezialantiseptcreme zum drauftun. Es wird schnell zugehen, wenn Du die Stelle in Ruhe läßt, und höchstens ab und zu den Ohrring, den Du reinbekommst beim Stechen nur ein wenig vorsichtig drehst. Sobald die Stelle etwas zugeheilt ist, tut sie nicht mehr weh. Ich würde nichts übereilen.

Also ich würd zumindest 4 Wochen warten. Da das Wasser ja höchst warscheinlich mit Chlor versetzt ist. Zumindest wenn es um ein normales Schwimmbad geht.

Was möchtest Du wissen?